Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Ferngläser & Spektive bei Globetrotter

        Ein Fernglas oder ein Spektiv kannst Du beispielsweise bei der Jagd, bei der Tierbeobachtung, zur Orientierung anhand weit entfernter Objekte und zu vielen weiteren Zwecken einsetzen. In unserem Sortiment findest Du verschiedene leistungsstarke, outdoortaugliche sowie handliche Ferngläser.

        Die wichtigsten Kennzahlen für ein Fernglas

        Regelmäßig werden für ein Fernglas zwei zentrale Werte im Format (a) x (b) angegeben.

        Der erste Wert (a) steht für die Vergrößerungsleistung des jeweiligen Fernglases. Die meisten unserer Ferngläser verfügen über eine 7- bis 10-fache Vergrößerung. Je besser die Vergrößerungsleistung ist, desto näher und detailgenauer kannst Du mit einem Fernglas in die Ferne blicken. Gleichzeitig wird Deine Sicht aber immer empfindlicher bei Bewegungen. Für Vergrößerungswerte ab einer 10-fachen Vergrößerung solltest Du deshalb grundsätzlich nur mit einem Stativ arbeiten, da schon Deine natürliche Körperbewegung zu einem sehr starken Verwackeln Deiner Sicht durch das Fernglas führt.

        Der zweite Wert (b) steht für den Objektivdurchmesser des Fernglases. Je weiter das Objektiv ist, desto mehr Licht kann es einfangen und desto heller und kontrastreicher kann es Dir auch bei schlechten Sichtverhältnissen, bei Dämmerung und in der Nacht Bilder aus der Ferne liefern.

        Dementsprechend solltest Du Dich daran orientieren, wie weit Du bei Deinem Einsatz in die Ferne blicken willst, welche Sichtverhältnisse Du erwartest und nicht zuletzt, wie viel Gewicht und Stauraum Dein Fernglas maximal einnehmen soll. Sowohl für maritime Einsätze oder etwa Wüsteneinsätze, bei denen Du möglichst weit in die Ferne blicken willst, als auch bei leichten Touren im bewaldeten und offenen Gelände findest Du hier ein Fernglas mit passenden Spezifikationen und Abmessungen.

        Ausstattungsdetails unserer Ferngläser

        Je nachdem, in welchem Bereich Du Dein Fernglas genau einsetzen willst, solltest Du – neben der Vergrößerungsleistung, dem Objektivdurchmesser und der Größe – auch noch weitere Ausstattungsdetails beachten.

        Für Einsätze unter extremen Umweltbedingungen solltest Du so ein Fernglas oder Spektiv mit einer speziellen Stickstofffüllung wählen, das bis zu einer Tiefe von mehreren Metern wasserdicht ist und selbst bei starken Temperaturschwankungen im Bereich von bis zu minus 20 Grad Celsius bis zu plus 80 Grad Celsius nicht von Innen beschlagen kann.
        Unter kalten und feuchten Bedingungen solltest Du auch darauf achten, dass Dein Fernglas dank griffig geformter Seitenpartien und gummierter Oberfläche einfach und sicher handhabbar ist. Dicke Gummierungen können außerdem dazu beitragen, dass Dein Fernglas oder Spektiv effektiv gegen leichte Erschütterungen geschützt ist.
        Für eine perfekte Sicht kannst Du auch auf brillentaugliche und verstellbare Gummiaugenmuscheln mit klappbaren Seitenteilen zum Schutz vor störendem Seitenlicht zurückgreifen.
        Schließlich findest Du hier auch Ferngläser und Spektive mit Spezialfunktionen wie Auto-Fokus oder integriertem Fadenkreuz und Kompass zur Entfernungs- und Richtungsbestimmung.

        Mehr lesen

        Ferngläser & Spektive bei Globetrotter

        Ein Fernglas oder ein Spektiv kannst Du beispielsweise bei der Jagd, bei der Tierbeobachtung, zur Orientierung anhand weit entfernter Objekte und zu vielen weiteren Zwecken einsetzen. In unserem Sortiment findest Du verschiedene leistungsstarke, outdoortaugliche sowie handliche Ferngläser.

        Die wichtigsten Kennzahlen für ein Fernglas

        Regelmäßig werden für ein Fernglas zwei zentrale Werte im Format (a) x (b) angegeben.

        Der erste Wert (a) steht für die Vergrößerungsleistung des jeweiligen Fernglases. Die meisten unserer Ferngläser verfügen über eine 7- bis 10-fache Vergrößerung. Je besser die Vergrößerungsleistung ist, desto näher und detailgenauer kannst Du mit einem Fernglas in die Ferne blicken. Gleichzeitig wird Deine Sicht aber immer empfindlicher bei Bewegungen. Für Vergrößerungswerte ab einer 10-fachen Vergrößerung solltest Du deshalb grundsätzlich nur mit einem Stativ arbeiten, da schon Deine natürliche Körperbewegung zu einem sehr starken Verwackeln Deiner Sicht durch das Fernglas führt.

        Der zweite Wert (b) steht für den Objektivdurchmesser des Fernglases. Je weiter das Objektiv ist, desto mehr Licht kann es einfangen und desto heller und kontrastreicher kann es Dir auch bei schlechten Sichtverhältnissen, bei Dämmerung und in der Nacht Bilder aus der Ferne liefern.

        Dementsprechend solltest Du Dich daran orientieren, wie weit Du bei Deinem Einsatz in die Ferne blicken willst, welche Sichtverhältnisse Du erwartest und nicht zuletzt, wie viel Gewicht und Stauraum Dein Fernglas maximal einnehmen soll. Sowohl für maritime Einsätze oder etwa Wüsteneinsätze, bei denen Du möglichst weit in die Ferne blicken willst, als auch bei leichten Touren im bewaldeten und offenen Gelände findest Du hier ein Fernglas mit passenden Spezifikationen und Abmessungen.

        Ausstattungsdetails unserer Ferngläser

        Je nachdem, in welchem Bereich Du Dein Fernglas genau einsetzen willst, solltest Du – neben der Vergrößerungsleistung, dem Objektivdurchmesser und der Größe – auch noch weitere Ausstattungsdetails beachten.

        Für Einsätze unter extremen Umweltbedingungen solltest Du so ein Fernglas oder Spektiv mit einer speziellen Stickstofffüllung wählen, das bis zu einer Tiefe von mehreren Metern wasserdicht ist und selbst bei starken Temperaturschwankungen im Bereich von bis zu minus 20 Grad Celsius bis zu plus 80 Grad Celsius nicht von Innen beschlagen kann.
        Unter kalten und feuchten Bedingungen solltest Du auch darauf achten, dass Dein Fernglas dank griffig geformter Seitenpartien und gummierter Oberfläche einfach und sicher handhabbar ist. Dicke Gummierungen können außerdem dazu beitragen, dass Dein Fernglas oder Spektiv effektiv gegen leichte Erschütterungen geschützt ist.
        Für eine perfekte Sicht kannst Du auch auf brillentaugliche und verstellbare Gummiaugenmuscheln mit klappbaren Seitenteilen zum Schutz vor störendem Seitenlicht zurückgreifen.
        Schließlich findest Du hier auch Ferngläser und Spektive mit Spezialfunktionen wie Auto-Fokus oder integriertem Fadenkreuz und Kompass zur Entfernungs- und Richtungsbestimmung.

        Mehr lesen
        Keine Filter ausgewählt
        In der Filiale Hamburg verfügbar

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein