Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        • E4: EISENACH-BUDAPEST 1

        E4: EISENACH-BUDAPEST

        Artikel-Nr.: 1099956
        16,90 €
        sofort lieferbar
        Farbe
        CONRAD STEIN VERLAG
        <
        >
        Größe
        Auf die Merkliste
        Autor/in: Martin Simon
        ISBN: 978-3-86686-468-9
        Auflage 2014
        224 Seiten
        Gewicht: 210 g

        Wohl kaum jemand verbindet in seiner Vorstellung von Ungarn diese großartige Bergwelt, welche der hier beschriebene Weg auf einer Länge von 360 km durchläuft. Bükk heißt Buche und bezeichnet ein Karstgebirge gleich zu Anfang der Wanderreise. Hier befindet sich Ungarns größte zusammenhängende Waldfläche. Eine Besonderheit ist die viele Quadratkilometer große, von steilen Abbruchkanten umgrenzte, sanft geneigte Bükk-Hochfläche. Bis zu 300 m ragt sie über das bewaldete Umland hinaus. In den von sattgrünen Eichenmischwäldern bestandenen Kuppen der Mátra erreicht der Wanderer die höchste Erhebung Ungarns, den Bläulich und im Herzen des Hohen Börzsöny den Rand eines riesigen Kraterbeckens, einen längst erloschenen Vulkan. Dieses schöne Stück Natur ist Teil des Nationalparks Duna-Ipoly (Donau-Eipel), der sich beidseits der Donau erstreckt und weiter im Süden noch die Vorstädte von Budapest einbettet. Die hauptstadtnahen Berglandschaften im Bereich der Inneren Westkarpaten bieten ein recht ursprüngliches Ungarn inmitten gelebter Tradition und in geschichtsträchtigen Landschaften. Ein Glanzpunkt gelebter Tradition und auf der Welterbeliste der UNESCO fetstgeschrieben ist das Altdorf von Hollóko (Rabenstein), Höhepunkt im welligen Hügelland des Cserhát, das von der ungarischen Volksgruppe der Palozen (Palóc) besiedelt wird. Weitere Highlights am Weg sind die Barockstadt Eger (Erlau) mit seinen Thermalquellen, das schmucke Städtchen Vác am Donauknie und Esztergom, Ungarns alte Hauptstadt, und natürlich Budapest selbst. Für die Wanderer auf dem 2.700 km weiten Bergwanderweg Eisenach -Budapest sind es die finalen Kilometer, die hier auf Ungarns ältesten und bekanntesten Weitwanderweg eine ausgezeichnete Markierung und eine sehr gute Infrastruktur bezüglich Essen und Schlafen vorfinden.
        Technische Details
        Größe
        Simon, Martin
        Regionen
        Mitteleuropa

        Unsere Empfehlungen 

        0
        0 Bewertungen
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:

        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein