/filialen/terminvereinbarung//magazin//veranstaltungen//beratung/online-beratung/https://support.globetrotter.de/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        • MUMMYLINER COOLMAX 1
        1 / 1
        Leseprobe
        a greener choice

        Cocoon
        Cocoon MUMMYLINER COOLMAX Schlafsack Inlett BLUEMAX

        Artikel-Nr.: 1004026

        Coolmax ist ein Garn mit einzigartiger Kapillarität - es sorgt für bestmöglichen Transport der Feuchtigkeit vom Körper ins Gewebe.

        49,99 €

        Preisinformation

        1.
        49,99 €
        Aktueller Preis
        2.
        49,99 €
        Der niedrigste Preis in den letzten 30 Tagen vor der Preissenkung.
        incl. MwSt.
        Lagerbestand: Mehr als 10 Stück verfügbar
        Derzeit verfügbarer Bestand.
        z.Z. nicht erhältlich in Düsseldorf (Filiale finden)

        Click & Collect
        In deiner Filiale nicht verfügbar? Bestelle online und lass dir deinen Artikel in deine Filiale liefern.

        Wähle Deine Farbe
        BLUEMAX
        +
        Wähle Deine Größe  (Onesize)

          Wähle Deine Größe  (Onesize)
        • isolierendCO2-kompensierter Versand mit DHL
        • isolierend Kostenlose Retoure aus DE, kein Sperrgut
        • isolierend 30 Tage Rückgaberecht mit Kundenkarte
        Auf die Merkliste

        Beschreibung

        Technische Details

        Rechtliche Hinweise & Anleitungen

        Leicht, funktional und schnell trocknend

        Coolmax ist ein Garn mit einzigartiger Kapillarität - es sorgt für bestmöglichen Transport der Feuchtigkeit vom Körper ins Gewebe.

        Damit wird der Kontakt zwischen Haut und Feuchtigkeit schnellstmöglich unterbrochen. Da auch im Schlaf geschwitzt wird, ist Coolmax auch hier sinnvoll, um das Klima am Körper so komfortabel wie möglich zu halten. Sehr elastisch, daher auch für unruhige Schläfer bestens geeignet! Im Kopfbereich befindet sich ein Kordelzug, dadurch lässt sich das Kopftfeil zur Kapuze zusammenziehen. Um eine optimale Funktionalität gewährleisten zu können, sind Cocoon-Inletts aus Coolmax nicht mit seitlichen Einstiegsöffnungen oder Reißverschlüssen ausgestattet.
         
        Lieferumfang
        Packbeutel

        Das Produkt deiner Wahl ist „Eine Grünere Wahl":

        Klicke auf ein EINE GRÜNERE WAHL-Kriterium aus der Liste. Dann erfährst du mehr darüber, wie wir es auf die Produkte in unserem Sortiment anwenden.
        • Zirkularität

          Ab der Sommersaison 2022 haben wir diesen Punkt etwas umfassender gestaltet und mit dem Oberbegriff „Kreislaufwirtschaft“ versehen.
          Mit diesem Kriterium vergeben wir einen Punkt an Produkte, die so konzipiert sind, dass sie wiederverwendet, repariert oder wiederaufgearbeitet werden können, um die vollständigen Produkte oder die Materialien in Umlauf zu bringen und damit ihre Lebensdauer zu verlängern und den ökologischen Fußabdruck zu verringern.

          Reparatur:
          Bei der Reparierbarkeit sollen wesentliche Bestandteile des Produktes reparierbar sein, wie zum Beispiel die Sohle von Wanderschuhen.
          Ein umfassendes Beispiel für die Reparierbarkeit ist der Reparaturindex von Vaude.
          Auch Fjällräven nutzt hierfür eine Reparaturleitlinie.
          Bereits bei der Produktentwicklung wird auf darauf geachtet, dass Produkte möglichst einfach zu reparieren sind, sei es vom Kunden selbst oder mit professioneller Unterstützung.

          Recycling:
          Der Fokus liegt auf der Reduzierung des Einsatzes von „neuen“ Materialien.
          Gut zum Recyceln eignen sich Produkte, die sortenrein sind (also nur aus einem Material bestehen) oder Produkte, die einfach in ihre Einzelbestandteile zerlegbar sind.
          Ein Beispiel dafür ist das „Cradle-to-Cradle“ Prinzip. Hier soll in einem nachhaltigen Kreislauf produziert werden, ohne Abfall zu hinterlassen.

          Wiederverwendung:
          Wir haben das Kriterium um Geschäftsmodelle von Marken erweitert, die z.B. Miet- oder Leasing- oder 2nd-Hand Produkte über Globetrotter anbieten möchten.

        • Verbesserter ökologischer Fußabdruck

          Das kann aufgrund eines verbesserten Produktionsprozesses sein, z.B. durch geringeren Wasser-, CO2 oder Energieverbrauch. Oder aber, wenn mind. die Hälfte der Hauptmaterialien des Produkts nachhaltig im Sinne der ersten 2 Kriterien erzeugt worden sind (siehe Punkt 1+ 2)

        • Nachhaltigeres Chemikalienmanagement

          Hier liegt das Augenmerk auf dem grundsätzlichen Chemikalienmanagement zur Herstellung des Produkts. Zudem wird der gezielte Verzicht auf bedenkliche Chemikalien, deren Einsatz sonst gängige Praxis bei der Herstellung in der Produktkategorie wäre, belohnt.

          Zum nachhaltigeren Chemikalienmanagement zählt für uns z.B. das nachweisbare Bekenntnis zu den Grundsätzen der ZDHC (zero discharge of hazardous chemicals). Bei der ZDHC handelt es sich um eine Gruppe von Bekleidungs- und Schuhmarken sowie Einzelhändlern, die zusammenarbeiten, um die Industrie langfristig zu einem Verzicht von bedenklichen Chemikalien zu führen. Die ZDHC wurde 2011 als Reaktion auf die Greenpeace DeTox-Kampagne ins Leben gerufen.

          Auch Bluesign zertifizierte Stoffe oder Produkte geben einen Aufschluss. Derart zertifizierte Stoffe und Produkte wurden unter vorgegebenen Produktionsbedingungen hergestellt und unterliegen einem als streng geltenden Chemikalienmanagement.

          Ein weiteres Beispiel sind „Terracare“ zertifizierte Leder der deutschen Gerberei Heinen, oder Leder von besonders zertifizierten Gerbereien, wie der „Leather Working Group“. Das Ziel dieser Multi-Stakeholder-Gruppe ist die Bewertung der Leistungsfähigkeit von Lederherstellern unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten und deren kontinuierliche Verbesserung.

        • Recyceltes Material

          Produkte, bei denen eines der Hauptmaterialien aus recyceltem Material besteht. Mindestens einer der Hauptmaterialien muss zu mindestens 20% aus recyceltem Material bestehen. Die gängigen Materialien sind zum Beispiel recyceltes Polyester und Polyamid. Dazu gehören aber auch z.B. recycelte Baumwolle, Daune, Wolle oder recycelter Stahl.

        • "No-Go"-Kriterien

           

          Trifft auf ein Produkt auch nur eines der folgenden Kriterien zu, ist es unmöglich, unser EINE GRÜNERE WAHL-Siegel zu erhalten.

          • PFC-Einsatz
          • Biozide
          • Herstellung in sogenannten 'risk countries'
          • Produkt enthält Bisphenol A (BPA)
          • Flammschutzmittel
          • Polyvinylchloride (PVC)
          • Aluminium mit direktem Lebensmittel Kontakt
          • Sonnencreme und andere Kosmetika mit Oxybenzone
          • Einwegartikel
          • Bestandteil Tritium in Leuchtfarbe

           

           

        Größe
        220 X 80 X 60
        Gewicht
        255 g
        Form
        mumienförmig
        Material
        Coolmax (100% Polyester)
        Länge
        220 cm
        Breite
        80 cm
        Fußbreite
        60 cm
        Packmaß
        20 x 7,5 cm Ø
        Eine grünere Wahl
        ja
        Eine grünere Wahl - erfüllte Kriterien
        RecycledMaterial, SustainableChemicalsManagement, RepairableRecyclable, EcologicalFootprint

        Beschreibung

        Leicht, funktional und schnell trocknend

        Coolmax ist ein Garn mit einzigartiger Kapillarität - es sorgt für bestmöglichen Transport der Feuchtigkeit vom Körper ins Gewebe.

        Damit wird der Kontakt zwischen Haut und Feuchtigkeit schnellstmöglich unterbrochen. Da auch im Schlaf geschwitzt wird, ist Coolmax auch hier sinnvoll, um das Klima am Körper so komfortabel wie möglich zu halten. Sehr elastisch, daher auch für unruhige Schläfer bestens geeignet! Im Kopfbereich befindet sich ein Kordelzug, dadurch lässt sich das Kopftfeil zur Kapuze zusammenziehen. Um eine optimale Funktionalität gewährleisten zu können, sind Cocoon-Inletts aus Coolmax nicht mit seitlichen Einstiegsöffnungen oder Reißverschlüssen ausgestattet.
         
        Lieferumfang
        Packbeutel

         

        Das Produkt deiner Wahl ist „Eine Grünere Wahl":

        Klicke auf ein EINE GRÜNERE WAHL-Kriterium aus der Liste. Dann erfährst du mehr darüber, wie wir es auf die Produkte in unserem Sortiment anwenden.
        • Zirkularität

          Ab der Sommersaison 2022 haben wir diesen Punkt etwas umfassender gestaltet und mit dem Oberbegriff „Kreislaufwirtschaft“ versehen.
          Mit diesem Kriterium vergeben wir einen Punkt an Produkte, die so konzipiert sind, dass sie wiederverwendet, repariert oder wiederaufgearbeitet werden können, um die vollständigen Produkte oder die Materialien in Umlauf zu bringen und damit ihre Lebensdauer zu verlängern und den ökologischen Fußabdruck zu verringern.

          Reparatur:
          Bei der Reparierbarkeit sollen wesentliche Bestandteile des Produktes reparierbar sein, wie zum Beispiel die Sohle von Wanderschuhen.
          Ein umfassendes Beispiel für die Reparierbarkeit ist der Reparaturindex von Vaude.
          Auch Fjällräven nutzt hierfür eine Reparaturleitlinie.
          Bereits bei der Produktentwicklung wird auf darauf geachtet, dass Produkte möglichst einfach zu reparieren sind, sei es vom Kunden selbst oder mit professioneller Unterstützung.

          Recycling:
          Der Fokus liegt auf der Reduzierung des Einsatzes von „neuen“ Materialien.
          Gut zum Recyceln eignen sich Produkte, die sortenrein sind (also nur aus einem Material bestehen) oder Produkte, die einfach in ihre Einzelbestandteile zerlegbar sind.
          Ein Beispiel dafür ist das „Cradle-to-Cradle“ Prinzip. Hier soll in einem nachhaltigen Kreislauf produziert werden, ohne Abfall zu hinterlassen.

          Wiederverwendung:
          Wir haben das Kriterium um Geschäftsmodelle von Marken erweitert, die z.B. Miet- oder Leasing- oder 2nd-Hand Produkte über Globetrotter anbieten möchten.

        • Verbesserter ökologischer Fußabdruck

          Das kann aufgrund eines verbesserten Produktionsprozesses sein, z.B. durch geringeren Wasser-, CO2 oder Energieverbrauch. Oder aber, wenn mind. die Hälfte der Hauptmaterialien des Produkts nachhaltig im Sinne der ersten 2 Kriterien erzeugt worden sind (siehe Punkt 1+ 2)

        • Nachhaltigeres Chemikalienmanagement

          Hier liegt das Augenmerk auf dem grundsätzlichen Chemikalienmanagement zur Herstellung des Produkts. Zudem wird der gezielte Verzicht auf bedenkliche Chemikalien, deren Einsatz sonst gängige Praxis bei der Herstellung in der Produktkategorie wäre, belohnt.

          Zum nachhaltigeren Chemikalienmanagement zählt für uns z.B. das nachweisbare Bekenntnis zu den Grundsätzen der ZDHC (zero discharge of hazardous chemicals). Bei der ZDHC handelt es sich um eine Gruppe von Bekleidungs- und Schuhmarken sowie Einzelhändlern, die zusammenarbeiten, um die Industrie langfristig zu einem Verzicht von bedenklichen Chemikalien zu führen. Die ZDHC wurde 2011 als Reaktion auf die Greenpeace DeTox-Kampagne ins Leben gerufen.

          Auch Bluesign zertifizierte Stoffe oder Produkte geben einen Aufschluss. Derart zertifizierte Stoffe und Produkte wurden unter vorgegebenen Produktionsbedingungen hergestellt und unterliegen einem als streng geltenden Chemikalienmanagement.

          Ein weiteres Beispiel sind „Terracare“ zertifizierte Leder der deutschen Gerberei Heinen, oder Leder von besonders zertifizierten Gerbereien, wie der „Leather Working Group“. Das Ziel dieser Multi-Stakeholder-Gruppe ist die Bewertung der Leistungsfähigkeit von Lederherstellern unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten und deren kontinuierliche Verbesserung.

        • Recyceltes Material

          Produkte, bei denen eines der Hauptmaterialien aus recyceltem Material besteht. Mindestens einer der Hauptmaterialien muss zu mindestens 20% aus recyceltem Material bestehen. Die gängigen Materialien sind zum Beispiel recyceltes Polyester und Polyamid. Dazu gehören aber auch z.B. recycelte Baumwolle, Daune, Wolle oder recycelter Stahl.

        • "No-Go"-Kriterien

           

          Trifft auf ein Produkt auch nur eines der folgenden Kriterien zu, ist es unmöglich, unser EINE GRÜNERE WAHL-Siegel zu erhalten.

          • PFC-Einsatz
          • Biozide
          • Herstellung in sogenannten 'risk countries'
          • Produkt enthält Bisphenol A (BPA)
          • Flammschutzmittel
          • Polyvinylchloride (PVC)
          • Aluminium mit direktem Lebensmittel Kontakt
          • Sonnencreme und andere Kosmetika mit Oxybenzone
          • Einwegartikel
          • Bestandteil Tritium in Leuchtfarbe

           

           

        Technische Details

        Größe
        220 X 80 X 60
        Gewicht
        255 g
        Form
        mumienförmig
        Material
        Coolmax (100% Polyester)
        Länge
        220 cm
        Breite
        80 cm
        Fußbreite
        60 cm
        Packmaß
        20 x 7,5 cm Ø
        Eine grünere Wahl
        ja
        Eine grünere Wahl - erfüllte Kriterien
        RecycledMaterial, SustainableChemicalsManagement, RepairableRecyclable, EcologicalFootprint
        Artikel-Nr.
        1004026

        Rechtliche Hinweise & Anleitungen

        Passend dazu

        Das könnte dir auch gefallen 
        4,56
        18 Bewertungen
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht.

        Nutzungsbedingungen Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen

        27.02.2023 Funktionales Inlay, multipel einsetzbar
        von: Jürgen R. Verifizierter Kauf
        Sehr gutes Inlay um den Schlafsack zu schonen. Auch im Bett auf Safari ohne Decke ein prima Schutz und vollkommen ausreichend wenn es nachts über 20 Grad hat.
        Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        15.04.2020
        von: Rolf S. Verifizierter Kauf
        Ich glaube es ist schon mein 3. oder 4. Mummyliner.
        Haben mich auf sehr vielen Tropenreisen in meiner Hängematte gewärmt. Auch auf einigen AirCon - Busstrecken in Südamerika wäre ich ohne den Mummyliner erkältet am Ziel angekommen. Ohne Packbeutel ein perfektes Packmaß.
        Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        13.08.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf!
        Das Inlett wurde noch nicht ausprobiert, daher kann ich dazu nichts sagen. Es machte auch nach dem ersten Waschen einen guten Eindruck und wird bald getestet.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        10.05.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf!
        verwende den Schlafsack auf Fahrradtour, bin begeistert von dem geringen Gewicht und der Elastizität, was das Schlafen angenehm macht.
        Qualität nach erstem Waschen gut.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        01.03.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf!
        Super
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        22.07.2013
        von: N. S.
        Komfort !

        1,5 Monate genutzt und fast komplett zufrieden. Die Verarbeitung an den Nähten lässt zu wünschen übrig . Ansonsten sehr gemütlich. Besonders nützlich wenn der Schlafsack zu warm ist und als Decke genutzt wird, entweder im Inlett schlafen oder das Inlett über die Luftmatraze ziehen wie einen Bettbezug. Groß genug für mich (1,98 m ) und beim Risiko waschen ( 40- 50 Grad) und heiß im Trockner nicht eingelaufen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        06.07.2013
        von: Steffi K.
        angenehm auf der Haut, etwas unhandlich

        Finde das Inlett sehr angenehm auf der Haut (im Sommer mit Wolldecke drüber), schön groß geräumig und praktisch mit dem Kopfteil - da passt mein Reisekissen drunter.
        Das ich nicht so gut finde, ist, dass man es nicht öffnen kann, nicht mal ein kleines bisschen. Beim Reinsteigen geht das noch einigermaßen, aber beim Raussteigen hab' ioch fast Angst, dass ich die Nähte aufreiße. Und ich will auch nicht 1 Minute brauchen, bis ich draußen bin.
        Fände einen längeren Schlitz, den man seitlich mit ein paar Klett- oder einem Reißverschluss verschließen kann gut.
        Behalte es trotzdem, da sehr angenehm auf der Haut und auch etwas wärmend, praktischer zu waschen als den ganzen Schlafsack zu waschen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        28.10.2010
        von: Olaf B.
        Als Inlett Empfehlenswert

        Ich habe den Inlett auf Berghütten gebraucht, auf denen es nur Betten ohne Bettbezüge gab.
        Sehr gut ist das kleine Packmaß und das geringe Gewicht. Der Wärmegewinn war erwartungsgemäß gering.
        Das Kopfteil habe ich bis zum Gesicht zugezogen, da das Kopfteil sich nicht über ein Kopfkissen ziehen ließ. Trotz meiner Größe von 192 habe ich mich beim Schlafen vom Inlett nicht behindert gefüllt.
        Ich bin mit dem Inlett sehr zufrieden.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        08.07.2010
        von: Meike M.
        kuschelig und leicht

        Toller Mumienschlafsack, bin begeistert!
        Mini-Packmass und geringes Gewicht. Das Material fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an und ist auch gewichtsmäßig eine echte Alternative zum reinen Seidenschlafsack. Der Stretchanteil sorgt dafür, daß man sich des nachts überhaupt nicht eingeengt fühlt. Hab mich sehr wohl darin gefühlt.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        16.10.2008
        von: J. W.
        Trockener gehts nicht!

        Als ich in eines morgens im Zelt aufwachte und alles war vom Morgendunst feucht und kalt dachte ich mir: \"Na toll sicher bin ich auch von oben bis unten durchhgeschwitzt\". Aus dem Inlett entstiegen und ich konnte es kaum fassen! Ich war am ganzen Körper trocken und warm dank dem guten Feuchtigkeits transport des Coolmax.

        Er verdient für mich 6 Sterne!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        03.10.2008
        von: Thomas T.
        Topteil

        Ich habe das Inlet zusammen mit einem Kunstfaser-winterschlafsack (Ajungilak) im September 2008 drei Wochen lang im Zelt im kanadischen Yukon verwendet. Das Inlet ist sehr angenehm auf der Haut, sehr dehnbar beim Einstieg, macht den Schlafsack spürbar wärmer, müffelte auch nach drei Wochen nicht und trocknete nach dem Waschen äußerst schnell. Packmaß und Gewicht sind absolut vernachlässigbar. Die Verarbeitung bei meinem Modell war top, auch sonst konnte ich nach keinerlei Gebrauchsspuren (Löcher oder Risse) finden.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        22.08.2006
        von: dirk W.
        sehr angenehm

        Obwohl vollstädig aus Kustfaser fängt das Material auch nach längerer Zeit nicht an unangenehm zu riechen. Es ist angenehm auf der Haut und trocknet sehr schnell.
        Der Stoff ist zwar sehr dünn, aber als Inlett zum Schutz des Schlafsackes oder auf Hüttenturen ist es durch sein geringes Gewicht gut zu gebrachen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        18.08.2005
        von: Ilona H.
        absolut angenehm

        Das Inlet ist total kuschelig auf der Haut und waermt dabei noch ein ganzes Stueck. Erstaunlicherweise war es nach drei Wochen Dauergebrauch noch ueberhaupt nicht stinkig oder speckig oder so sondern immer noch duftig frisch. Echt toll!
        Leider ist aber nach den drei Wochen Gebrauch die Naht ein wenig aufgegangen, daher werde ich es noch einmal zum Service bringen. Fuer den Preis erwarte ich eine Naht die haelt.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        10.10.2004
        von: Tilmann G.
        wärmt und kühlt

        Seit vielen Jahren im Einsatz:Bei eisigen Hochlagernächten hat dieses Inlett den Einsatzbereich unserer Schlafsäcke deutlich erhöht. In schwülen und schmutzigen Herbergen oder Hütten wirkt er allein "angezogen" angenehm kühlend. Mit dem superleichten Stoff gab es trotz rauhem Einsatz keine Probleme, die Verarbeitungqualität war beim zweiten Modell deutlich verbessert
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        20.06.2004
        von: Thomas P.
        bloss vorsichtig sein!

        Das Inlett ist wirklich sehr angenehm auf der Haut, macht den Schafsack trotz seiner Dünne spürbar wärmer.
        Ich gebe 5 Sternchen, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass man ein so leichtes Inlett herstellen kann ohne dass es so emfindlich ist: Hautrisse, Macken am Fingernagel, Hornhaut am Fuß oder Schorf auf dem Knie führen zwangsläufig zu Löchern und Laufmaschen.
        Wenn man das pitschenasse Inlett auf die Leine hängt ist es binnen weniger Minuten trocken - unglaublich.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        30.11.2003
        von: Alex S.
        Bin zufrieden !

        Der verwendete Coolmaxfaden ist wirklich nicht besonders dick. Dadurch können sich schonmal kleine Löcher bilden, die jedoch nicht weiter aufgefranst sind bei mir. Der Stoff ansich fühlt sich sehr angenehm an und ist ungewöhnlich dehnbar.
        Unruhige Schläfer werden sich wohlfühlen. Trocknet sausackschnell, ideal für unterwegs. 4 Sterne wegen dem etwas empfindlichen Stoff und weil er doch recht schnell Flusen und Schmutz ansaugt.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        25.08.2003
        von: Ulrike S.
        Angenehm

        Sehr angenehmes Schlafklima - auch im Sommer wenn man nur gegen morgen ein wenig in den wärmeren Schlafsack muß.

        War erst etwas skeptisch wegen dem fehlenden Reißverschluß, der Einstieg läßt sich aber genügend ziehen um bequem reinzukommen.

        Qualitätsprobleme sind bislang (noch) keine bei mir aufgetaucht
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        20.02.2002
        von: Uwe *.
        kuschlig!

        - relativ leicht
        - sehr angenehm auf der haut
        - schafft im sommer ein trockenes schlafklima
        - fühlt sich im winter längst nicht so kalt an wie das schlafsackfutter(beim zubettgehen)
        - leider schlechte verarbeitungsqualität(habe es nach relativ wenigem benutzen schon 3 oda 4 mal gestopft)-deswegen nur 3 sterne
        - möchte es trotzdem nicht missen, da ich mich darin pudelwohl fühle
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        double-arrows-up
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail! Falls Du schon zum Newsletter angemeldet sein solltest, wirst Du keine E-Mail erhalten.
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein