Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        • CAMPSTOVE 2 1
        • CAMPSTOVE 2 2
        • CAMPSTOVE 2 3
        • CAMPSTOVE 2 4
        • CAMPSTOVE 2 5
        • CAMPSTOVE 2 6

        Biolite CAMPSTOVE 2

        149,95 €
        sofort lieferbar
        Erhältlich in Düsseldorf (Filiale finden)

        Click & Collect
        In deiner Filiale nicht verfügbar? Bestelle online und lass dir deinen Artikel in deine Filiale liefern.

        Farbe
        NOCOLOR
        <
        >
        Größe  (Onesize)
        Auf die Merkliste
        Artikel-Nr.: 1203223
        incl. MwSt.
        Video
        Video
        Video

        Kocher und Ladegerät

        Ein thermo-elektrischer Generator wandelt die Hitze des Kochers in elektrische Energie um. So kann man beim Kochen elektrische Geräte laden, ganz ohne Stromnetz.

        CampStove 2

        Der CampStove wurde überarbeitet und bietet nun 50 % mehr Leistung. Ein neuer, integrierter Akku ist außen befestigt und kann abgenommen werden. So kannst du deine Geräte auch abends im Zelt laden. Die Powerbank kannst du mit dem mitgelieferten USB-Kabel aber auch an der Steckdose aufladen. Eine übersichtliche LED-Anzeige gibt Auskunft über den Akkuladestand, die Feuerstärke und die Lüftergeschwindigkeit.

        Betrieb

        Zum Betrieb benötigst du nur ein paar Zweige und Stöcker, die du um dich herum sammelst. Nun einfach die 3 Standfüße ausklappen, Holz, Papier oder getrockneten Kameldung einfüllen, anzünden und den integrierten Ventilator einschalten. Je höher die Temperatur im Kocher ist, desto mehr Energie wird erzeugt.

        Kochen

        Gut gefüllt bei mittlerer Hitze, kocht 1 Liter Wasser nach ca. 4,5 Minuten. Die eingebauten Ventilatoren sorgen für ausreichend Hitze und verbrennen das Holz nahezu rauchfrei.

        Beim Kochen sorgt eine mitgelieferte flexible LED-Lampe mit 100 Lumen genügend Licht, damit du auch nachts Gemüse schneiden oder in den Kochtopf gucken kannst. Sie wird an den USB-Anschluss des CampStoves angeschlossen. So sind Gerichte schnell gekocht und du kannst an einem kleinen, effizienten Lagerfeuer deine wohlverdiente Mahlzeit genießen. 

        Details

        • Kocher und Ladegerät in einem
        • Verbrennt Holz, Papier und Kohle
        • Lädt USB-Geräte wie Kamera, Smartphone und Powerbanks
        • Integrierte Powerbank mit 2600 mAh Kapazität
        • USB-Ausgang mit 5V/2A Leistung
        • Flexible LED-Lampe mit 100 Lumen Leistung
        • Nahezu rauchfreie Verbrennung des Holzes durch die eingebauten Ventilatoren

        Lieferumfang
        CampStove2, flexible Laterne, Packsack, Feuerstarter, USB-Kabel, Bedienungsanleitung

        Technische Details
        Größe
        ONESIZE
        Gewicht
        935 g
        Material
        Edelstahl
        Packmaß
        201 x 127 mm
        Brennstoffe
        Biogene Brennstoffe (Holz)
        Kochzeit für 1 l
        4,3 Min.
        Lieferumfang
        CampStove2, flexible Laterne, Packsack, Feuerstarter, USB-Kabel, Bedienungsanleitung
        Rechtlicher Hinweis
        Batterien gehören nicht in den Hausmüll! Jeder Verbraucher ist gesetzlich verpflichtet, sie zu einer (Gemeinde/Stadtteil-) Sammelstelle oder in den Handel (z. B. Globetrotter) zu bringen, damit sie umweltschonend entsorgt werden können. Schadstoffe sind grafisch und symbolisch gekennzeichnet: Cd (Cadmium), HG (Quecksilber), Pb (Blei).

        Passendes Zubehör

        Unsere Empfehlungen 
        5
        2 Bewertungen
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:

        15.06.2020 Nützliche Ergänzung, weil die Sonne eben nicht immer scheint
        von: Ronny H. Verifizierter Kauf
        Ich konnte das Gerät kurz testen und es hat tadellos funktioniert. Sicher, man kann effektiver kochen - aber Strom ist inzwischen eben auch sehr wichtig und die Kombination ist gelungen. Ich freue mich darauf, das Gerät auf meinen Motorradfernreisen zu verwenden.
        Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        schmal
        weit
        Passform
        18.04.2020 Schnellkocher
        von: Peter J.
        Zugegeben, der richtige Test auf Tour steht noch aus, aber der Probelauf unter Idealbedingungen im Garten war erfolgversprechend.

        Habe den Kocher mit trockener Holzwolle schnell gezündet bekommen, danach kommt es darauf an, langsam den Durchmesser der Äste zu erhöhen, die bleistiftdünnen versprechen keine langandauernde Flamme.

        Wie gesagt, ich testete unter Idealbedingungen, hatte kurze, trockene Holzstücke aus Fichte mit ca 3 cm Durchmesser, die brannten mangels Erfahrungen erstmal mit viel Rauch und wenig Flamme, da ich keine "Übergangsgröße" zur langsamen Mehrung der Flammen hatte, aber als sie einmal brannten, brachte der Kocher auf höchster Lüfterstufe ordentlich Leistung, und - bei fast Windstille - kochte der Liter Wasser wirklich nach 4,5 Minuten, das schaffe ich auf meinem MSR Whisperlite oder auch X GK nur mit Wärmetauscher.

        Auf Lüfterstufe 1 köchelt das Wasser dann so leicht vor sich hin, ideal, um Nudeln oder Reis zu kochen.

        Da die Brennkammer nicht sehr groß ist, muss man dann auch etwas Holz nachlegen, falls man länger braucht.

        Im Test auf test.de wird kritisiert, dass das Handy nicht richtig geladen wird, weil der Ladestrom zu gering ist.
        Bei mir war der Pufferakku auf Stufe 3 geladen, nach der Kocherei - mit Unterbrechungen ca. 45 Minuten hatte er sich auf Stufe 1 entladen, und das Handy war von 74% auf 89% geladen.

        Stundenlanges Surfen ist damit natürlich nicht zu kompensieren, aber man kann den Handyakku mal auffrischen.

        Die mitgelieferte Flexlampe ist dimmbar, auch läuft der Lüfter nach Erlöschen des Feuers noch (automatisch) ein paar Minuten nach, um einer Überhitzung vorzubeugen.

        Insgesamt ein gut durchdachter Kocher, wiegt ohne die Lampe nur wenig mehr, als eine Literflasche Benzin, für Touren in trockenen Gebieten durchaus eine Alternative, wie ich finde.
        Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        schmal
        weit
        Passform
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein