Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        State of the Art: Deuter Kid Comfort 3

        Gibt es das perfekte Equipment? Durchaus! In „State of the Art“ zeigen wir dir Ausrüstung, die in ihrer Klasse Standards setzt.

        Sonnendach

        Lässt sich aus der Kopflehne ausklappen. Hält dank PU-Beschichtung auch Niesel­regen ab. Ein wirklich dichter Regenüberzug ist separat erhältlich (21,95 €, Bestellnummer: 23.23.52).

        Sitz

        Die Breite des Sitzpolsters ändert sich passend zur eingestellten Sitzhöhe und ermöglicht mit den verstellbaren Fußstützen eine angeneme Sitzhaltung mit angewinkelten Beinen. So wird verhindert, dass Blut­zirkulation oder Nerven abgeklemmt werden. Die Fußstützen sind so konstruiert, dass das Kind nicht aufstehen und den Träger aus dem Gleichgewicht bringen kann. Gesichert ist der Passagier über einen 5-Punkt-Gurt mit auffällig gelben Schnallen. Vorne lädt ein extra breites Kissen (abnehm- und waschbar) zum Nickerchen ein.

        Griffe

        Zwei Handgriffe hinten an der Lehne und vorne zwischen den Schulterträgern erleichtern das sichere Aufnehmen und Absetzen der Trage.

        Stauraum

        Ein großes RV-Fach unterm Sitz, ein elastisches Frontfach und eine RV-Vortasche ergeben 18 Liter Stauraum. Zwei seitliche Steckfächer halten Kleinigkeiten wie den mitgelieferten Teddy griffbereit. In das flache Rückenfach passt eine 3-Liter-Trinkblase.

        Tragesystem

        Das Vari-Fit-System wurde von den Trekkingrucksäcken übernommen und bietet eine stufenlose Anpassung für unterschiedliche Körpergrößen (Rückenlänge: 44 bis 50 cm). Das bewährte Aircontact-Hohlkammerpolster leitet mittels Pumpeffekt die warme und feuchte Luft vom Körper weg. Die Schulterträger sind anatomisch geformt.

        Ständer

        Der stabile Alubügel kann vom Träger mit der Trage auf dem Rücken eingeklappt werden. Rastet deutlich ein und bietet gute Standfestigkeit am Boden.

        Hüftgurt

        Die Vari-­Flex-Hüftflossen folgen der Gehbewegung. Mit der Pull-Forward-Verstellung lässt sich der Gurt auch bei voller Ladung gut justieren. Zwei RV-Taschen bieten Stauraum, hier ist sogar ein Spiegel drin, der den Blick zum Passagier ermöglicht.

        Aircontact System

        15% weniger schwitzen als mit einem der herkömmlichen Körperkontakt-Rucksäcke. Dies wurde nachgewiesen in einem Feldtest von Gabriel L.&T. in Zusammenarbeit mit der Universität Erlangen.

        Kissen

        Das weiche Kinnpolster ist separat erhältlich (13,95 €, Bestellnummer: 23.23.85). Für den Schlaf unterwegs, wenn der Kopf deines Kindes nach vorne sinkt; durch die leicht konkave Form gibt das Chin Pad auch seitlichen Halt.

        Verlinkte Bildpunkte

        Sonnendach

        Lässt sich aus der Kopflehne ausklappen. Hält dank PU-Beschichtung auch Niesel­regen ab. Ein wirklich dichter Regenüberzug ist separat erhältlich (21,95 €, Bestellnummer: 23.23.52).

        Sitz

        Die Breite des Sitzpolsters ändert sich passend zur eingestellten Sitzhöhe und ermöglicht mit den verstellbaren Fußstützen eine angeneme Sitzhaltung mit angewinkelten Beinen. So wird verhindert, dass Blut­zirkulation oder Nerven abgeklemmt werden. Die Fußstützen sind so konstruiert, dass das Kind nicht aufstehen und den Träger aus dem Gleichgewicht bringen kann. Gesichert ist der Passagier über einen 5-Punkt-Gurt mit auffällig gelben Schnallen. Vorne lädt ein extra breites Kissen (abnehm- und waschbar) zum Nickerchen ein.

        Griffe

        Zwei Handgriffe hinten an der Lehne und vorne zwischen den Schulterträgern erleichtern das sichere Aufnehmen und Absetzen der Trage.

        Stauraum

        Ein großes RV-Fach unterm Sitz, ein elastisches Frontfach und eine RV-Vortasche ergeben 18 Liter Stauraum. Zwei seitliche Steckfächer halten Kleinigkeiten wie den mitgelieferten Teddy griffbereit. In das flache Rückenfach passt eine 3-Liter-Trinkblase.

        Tragesystem

        Das Vari-Fit-System wurde von den Trekkingrucksäcken übernommen und bietet eine stufenlose Anpassung für unterschiedliche Körpergrößen (Rückenlänge: 44 bis 50 cm). Das bewährte Aircontact-Hohlkammerpolster leitet mittels Pumpeffekt die warme und feuchte Luft vom Körper weg. Die Schulterträger sind anatomisch geformt.

        Ständer

        Der stabile Alubügel kann vom Träger mit der Trage auf dem Rücken eingeklappt werden. Rastet deutlich ein und bietet gute Standfestigkeit am Boden.

        Hüftgurt

        Die Vari-­Flex-Hüftflossen folgen der Gehbewegung. Mit der Pull-Forward-Verstellung lässt sich der Gurt auch bei voller Ladung gut justieren. Zwei RV-Taschen bieten Stauraum, hier ist sogar ein Spiegel drin, der den Blick zum Passagier ermöglicht.

        Aircontact System

        15% weniger schwitzen als mit einem der herkömmlichen Körperkontakt-Rucksäcke. Dies wurde nachgewiesen in einem Feldtest von Gabriel L.&T. in Zusammenarbeit mit der Universität Erlangen.

        Kissen

        Das weiche Kinnpolster ist separat erhältlich (13,95 €, Bestellnummer: 23.23.85). Für den Schlaf unterwegs, wenn der Kopf deines Kindes nach vorne sinkt; durch die leicht konkave Form gibt das Chin Pad auch seitlichen Halt.

        Produktklasse
        Kindertrage mit trekkingtauglichem Tragesystem und TÜV-Siegel.

        Einsatzbereich
        Bequemer Kleinkindtransport für Wandertouren mit kleinem Gepäck, Ausflüge und Alltag (für Kinder ab etwa 8. Monat, wenn sie selbstständig sitzen können und eine gute Kopfkontrolle haben).

        Status
        Die Sänfte unter den Kindertragen.

        Hersteller
        Deuter Sport GmbH, Gersthofen, Deutschland.

        Konzept/Idee
        Deuter-Entwicklungsteam um Steve Buffinton, Fabian Rampelmann, Thomas Hilger und Miguel Tiblas; mit Unterstützung durch den Kinderarzt Dr. Micha Bahr.

        Technische Daten
        Gewicht: 3600 g. Gesamtvolumen: 18 l. Maße: 80 x 43 x 34 cm. Max. Zuladung: 18 kg Kind + 4 kg Gepäck. Material: Super-Polytex (100 % Polyester), Macro Lite 210 (100 % Nylon). Farbe: black/granite. Globetrotter-Bestellnummer: 23.23.83. Preis: 299,95 €.

         

        Historie

        1898 von Hans Deuter als Lieferant für Briefbeutel und Säcke an die königlich-bayerische Post gegründet, entwickelte sich die Firma zu einer der bekanntesten Outdoormarken weltweit.

        Heute gehören Rucksäcke, Kindertragen, Schlafsäcke und Accessoires zum Produktportfolio der Deuter Sport GmbH. In der Zentrale in Gersthofen arbeiten etwa 80 Mitarbeiter.

        Seit 1996 sind Kindertragen im Programm, die seither immer das TÜV/GS-Siegel für »Geprüfte Sicherheit« tragen. Dafür gilt es, mechanische (Haltbarkeit) als auch chemische (keine Schadstoffe) Anforderungen zu erfüllen. Das Modell Kid Comfort 3 wurde zuletzt 2014 komplett überarbeitet.

        Mehr Infos über Deuter

        Kindertragen:

        Die Lösung für aktive Eltern damit die Tour nicht abgebrochen werden muss, wenn die Kleinsten nicht mithalten können!

        Unsere ergonomischen Kindertragen sind eine gute Option für Ausflüge in die Natur. Die Kleinen können bequem alles miterleben und beobachten - oder ein Nickerchen halten. Auch Mama und Papa profitieren von so einem komfortablen Tragesystem, in dem auch noch Stauraum für zusätzliches Gepäck ist.

        Das Material ist bei den meisten unserer Kindertragen abweisend gegen Regen, Schnee und Wind. Je nach Modell kann ein Regenüberzug oder Sonnendach an die Kindertrage angebracht werden. Ein entsprechender Kopfschutz wird bei einigen Varianten zusätzlich montiert.

        Kindertragen bei Globetrotter

         

        Kinder tragen? – Kindertrage!

        Mit Kleinkindern kann die Wanderung schnell zum anstrengenden Erlebnis, sowohl für die Eltern als auch für´s Kind werden.
        Eine gute Kindertrage ermöglicht Eltern und Kind den Waldweg oder die Asphaltstrasse zu verlassen und auf Pfaden zu gehen, die mit Kinderwagen nicht zu erreichen wären.

        Im Juni und Juli 2018 bieten unsere Filialen einen kostenlosen, stundenweisen, Verleih der Deuter Kid Comfort 3 an. Hier kann man sich vom Tragekomfort für Träger wie Kind überzeugen. Denn schließlich ersetzt auch die beste Beratung keinen ausgiebigen Test in der Umgebung.

         

         

        Videos

        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein