Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Kaufberatung Autodachzelte

        Um Ihnen die Vorauswahl etwas leichter zu machen, hier eine Kurzübersicht:


        Hartschalen - Parallelhubdachzelte:
        Bei diesem Typ wird mittels einer Kurbel die obere Dachzelt-Hartschale in die Schlafposition gebracht. Das Dachzelt ist im Innenraum überall gleich hoch.

        Typen: Maggiolina AirTop®, Maddiolina Carbon Fiber®, Maggiolina Airlander®, Maggiolina Airlander Plus®, Maggiolina Extreme®, Maggiolina Grand Tour®, Maggiolina Safari®


        Hartschalen - Klappdachzelte:
        Bei diesem Typ befindet sich ein Scharnier vorne an den Dachzelt-Hälften. Keilförmig klappt die ober Dachschale noch oben und wird mittels Gasdruckfedern in Position gehalten.

        Typen: Columbus®, Columbus Variant®, Columbus Carbon Fiber®


        Klappdachzelte:
        Bei diesen Dachzelten gibt es die Oberschale nicht, die bei den anderen Typen als Dach dient: Sie sind kleine Zelte mit First. Vorteil: Sie lassen Platz auf dem Dachträger frei für andere Ausrüstungsgegenstände - oder ein weiteres Dachzelt.

        Typen: Overland®, Overcamp®, Overzone®

        Air-Camping®

        An erster Stelle steht immer das Wohlbefinden.

        Air-Camping ist seit jeher Synonym für textile Autodachzelte. 1959 patentiert, ist Air-Camping seit 1961 eine international eingetragene Marke.
        Manchmal kommt es vor, dass eine Marke einer Firma einen solchen Bekanntheitsgrad erlangt, dass der Markenname selbst für eine ganze Produktpalette verwendet wird. Seit vielen Jahren wird der Name Air-Camping verwendet, um alle Autodachzelte unabhängig von der Form, vom Typ und von der Herkunft zu bezeichnen. In Wirklichkeit aber ist das textile Autodachzelt „Air-Camping” ausschließlich das Dachzelt aus dem Hause Autohome – Es wird aus Tradition mit großer Sorgfalt produziert und es wird immer besser.

        Beim Kauf eines Air-Camping Dachzeltes gelangt man in den Genuss einer Garantie, die aus 50 Jahren Erfahrung beruht: sei es in der Wüste, im Dschungel oder auch am Gletscher, jeder einzelne Bestandteil wurde auf die harte Probe gestellt.

        Also keine Marketingstrategie, sondern ein langes und großes Stück Arbeit.
        Air-Camping: Gemacht um die sagenhafte Abenteuerwelt zu erleben!


        Auf- und Zuklappen.
        Das praktische Klappsystem ist der Hauptgrund für den Erfolg von Air-Camping. Das Design und die Einfachheit sind seit 1959 unverändert geblieben. Nachdem die Transporthaube entfernt ist, ist das Zelt innerhalb von drei Sekunden geöffnet. Mit Hilfe der Leiter, ganz ohne Kurbel, wird das Zelt aufgeklappt und es entsteht eine Liegefläche.


        Haupteigenschaften

        Gewebe: Dach und Seiten aus einheitlicher Gewebeausführung, sehr schwere Qualität (420g/m²), wasserundurchlässig, atmungsaktiv sowie fäulnisbeständig, bestehend aus 50% Baumwolle und 50% Acryl.

        Garne: Das mehrfach geprüfte, hochentwickelte Garn besteht aus zwei Fasern: außen Baumwolle, innen Synthetik. Marke AMANN®, namhafte Firma von internationalem Rang in der Herstellung hochwertiger Garne.

        Bodenplatten: In Schichten aus elastischer und widerstandsfähiger Holzfaser hergestellt, Stärke 12 mm, mit 0,3 mm-CHPL Silber Quarz veredelt. Wasserundurchlässig und wasserabweidend, nehmen keine Feuchtigkeit auf, verformen und verfaulen nicht.

        Metallteile: Stahl und Aluminium werden in Kombination verwendet. Das Ziel: ein sehr widerstandsfähiges Zelt mit geringem Gewicht.

        Leiter: Ausführung in Aluminium, ausziehbar bis auf 2,30 Meter.

        Matratze: Schaumstoffmatratze, Dichte 25Kg/m³, unverformbar. Matratzenhülle und Kissenbezüge: 100% Baumwolle, Muster passend zum Modell.

        Serienmäßg wird folgendes mitgeliefert:

        • 4 Klammern zur Befestigung am Dachgepäckträger
        • 2 verschließbare seitliche Dreieck-Fenster mit Moskitonetz und 2 Eingänge mit Moskitonetzen
        • Schaumstoffmatratze und 2 bis 4 Kissen mit Bezügen
        • Antikondensbeschichtung der Stützstangen am Dach
        • Teleskop – Aufstellstangen für die geöffneten Eingänge
        • 1 Vinyl – Transporthaube
        • 1 höhenverstellbare Teleskopleiter aus Aluminium

        Modelle


        SMALL
        Fläche: 130 x 220 cm (Geschlossen: cm 130 x 110 x h 30), 2 Erwachsene.
        Zum Zelt


        MEDIUM
        Fläche: 160 x 220 cm (Geschlossen: cm 160 x 110 x h 30), 2 Erwachsene + 1 Kind.
        Zum Zelt


        MEDIUM
        Fläche: 180 x 220 cm (Geschlossen: cm 180 x 110 x h 30), 2 Erwachsene + 2 Kinder.
        Zum Zelt

        Columbus®

        Entdecke die Welt neu

        Das Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit vermittelt Columbus® auf den ersten Blick! Für ein Wochenende, den Urlaub oder eine Expedition.

        Bei der Entwicklung der Columbus® Zelte haben sich Experten mit Hingabe und Präzision um jedes einzelne Detail gekümmert.

        Die Materialien und die Verarbeitung werden genau geprüft, um ein dauerhaftes und zuverlässiges Produkt anbieten zu können.

        Ausstattung und Features

        Die Details des Columbus® Hartschalen-Klappdachzelts auf einen Blick. Ob in der Standard-Ausführung, als Variant oder das Columbus® Carbon Fiber - vom Grundaufbau sind die 3 Modelle gleich:

        • Die Schalen sind aus Polyester und Glasfaser, einem Material mit verschiedenen Vorteilen: Es ist alterungsbeständig, farbecht sowie wetter- und temperaturbeständig. Bei eventuellen Brüchen ist es einfach zu reparieren und somit können teure Reparaturen vermieden werden.
        • Die Zelte bestehen aus Airtex-Gewebe. Sie sind wasserundurchlässig und reiß- und schimmelbeständig.
        • Sie besitzen zwei Eingänge mit Dachtrauf zum Schutz vor Wasser sowie feine innenliegende Moskitonetze.
        • Einstellbarer Hebelverschluss mit Diebstahlschutz
        • Höhenverstellbare Leiter mit stufenloser Klemmung für sicheren Stand
        • Dachhimmel mit kondenswasserbeständiger, dämpfender Polsterung
        • Matratze mit Kopfkissen, 25 mm-Keyfeatures unter der Matratze
        • Zwei starke "C"-Schienen zur einfachen Befestigung auf dem Grundträger
        • Einfach & schnell - schnelles Öffnen durch zwei Gasdruckdämpfer, die die obere Dachschale aufrichten und den Zeltstoff spannen.

        Columbus® Variant
        Dieses Modell ist in Grey, Safari, Wildgreen oder Black Storm Airtex Stoff verfügbar und bietet zusätzliche Eingänge und Fenster:



        Der große hintere Eingang kann auf Deine persönlichen Bedürfnisse eingestellt werden – offen, von oben geschlossen, oder von unten geschlossen – je nach Lust, Wetter und Laune.
        Nutze diese Anwendungsvielfalt auf Deiner nächsten Tour mit dem Columbus® Variant.
        Zum Zelt


        SMALL
        Mod. 130 x 210
        Geschlossen h: cm 30
        Geöffnet h: cm 150
        Masse ca.: 52 kg


        MEDIUM
        Mod. 145 x 210
        Geschlossen h: cm 30
        Geöffnet h: cm 150
        Masse ca.: 57 kg


        LARGE
        Mod. 160 x 215
        Geschlossen h: cm 30
        Geöffnet h: cm 150
        Masse ca.: 64 kg


        Columbus® Carbon Fiber
        Unmögliches wird wahr! Columbus® Carbon Fiber ist weltweit das erste Dachzelt, dessen Schalen aus Carbonfasern aufgebaut sind. Die besonderen technischen Merkmale dieser Faser werden mit einem neuen Polymer kombiniert - mit bestechenden Eigenschaften:



        Die Kohlenstofffaser hat nahezu die gleiche Festigkeit wie Stahl. Die neuen Columbus® Schalen wiegen aber einige Kilos weniger als die üblichen GFK-Schalen.
        Die Eigenschaften und die Ausstattung entsprechen denen der Variant-Modelle, aber durch den Einsatz der raumfahrt- und rennerprobten Kohlefaserverbundstoffe wird eine höhere Elastizität bei gleichzeitig gesteigerter Festigkeit erreicht. So bringt das Modell "Small" nur noch
        ca. 42 kg auf die Waage.
        Columbus® Carbon Fiber eröffnet eine neue Dimension.
        Zum Zelt

        Serienmäßige Ausstattung

        • 2 Innentaschen
        • höhenverstellbare Leiter aus Aluminium
        • innenliegende Gummibänder um das Schließen des Dachzeltes zu erleichtern
        • Windsperre
        • 2 bogenförmige Eingänge mit Moskitonetz
        • flexible Öffnung an der Rückseite

        Wie bei allen unseren Dachzelt-Modellen können Schlafsäcke, Bettzeug, Decken etc. für den Transport im Dachzelt verbleiben.


        SMALL
        Mod. 130 x 210
        Geschlossen h: cm 30
        Geöffnet h: cm 150
        Masse ca.: 42 kg


        MEDIUM
        Mod. 145 x 210
        Geschlossen h: cm 30
        Geöffnet h: cm 150
        Masse ca.: 47 kg

        Columbus® Accessoires

        Eine große Auswahl an Zubehör

        Zur Auswahl stehen viele Zubehörteile, um einen noch größeren Komfort bieten zu können. Für jeden Einsatz geeignet und einfach und schnell an- und aufbauen:

        Freistehendes Vorzelt

        • Das freistehende Vorzelt ist ein zusätzlicher Raum, der als Aufenthaltsraum, Küche, Stauraum und zusätzlicher Schlafraum genutzt werden kann. Kann auch ohne Fahrzeug genutzt werden.
        • Maße: ca. 200 x 170 x 245 cm
        • Konstrutiert mit Öffnungen auf allen Seiten
        • vielfältig einsetzbar und funktionell

        Thermohaube

        • Die Thermohaube (aus PU-beschichtetem Polyamid-Gewebe) dient als idealer Schutz gegen Nässe und Kälte. Ein sinnvolles Zubehörteil für Reisen in nördliche und kältere Regionen. Sie hat ein geringes Packmaß und kann während der Fahrt montiert bleiben.

        Sonnensegel

        Bodenstandfüße

        • Die Bodenstandfüße verwandeln Columbus® in ein normales Zelt. Sie sind ca. 25 cm hoch und gewähren damit sicheren Abstand zum Boden, Schutz vor Feuchtigkeit, Wasser und Insekten. Klappbar und platzsparend können sie während der Fahrt befestigt bleiben.

        Weiteres Zubehör wie Deckenbefestigungssatz, Fahrradträger usw.

        Maggiolina®

        Ausstattung & Technik:

        Bequemlichkeit serienmäßig!

        Ein Maggiolina Autodachzelt wird mittels einer Kurbel in wenigen Augenblicken geöffnet.

        Die Zuverlässigkeit dieses Mechanismus ist legendär. Die Kurbel dreht 2 durch eine Kette verbundene Gewindespindeln mit 4 Muttern. Diese Muttern drücken die Hubstreben und damit das Dach nach oben. So kann selbst bei Sturm die notwendige Stoffspannung erzeugt werden.

        Außerdem wirkt die Kurbel als Diebstahlschutz für das ganze Innengepäck:
        Taschen, Decken, Kosmetikkoffer sowie Wertgegenstände bleiben im Dachzelt geschützt (ohne Kurbel lassen sich die Schalen nur sehr zeitaufwändig öffnen).

        • Alle Maggiolina besitzen drei einstellbare Verschlüsse zum schnellen und zuverlässigen Verriegeln der Oberschale. Diese Verschlüsse sind ohne Werkzeug nachstellbar und arbeiten auch unter ungünstigen Umständen - Sand, Schlamm usw. zuverlässig und sicher.
        • Die Leiter ist sehr kompakt: Für den Transport wird sie zusammengeschoben und bei Bedarf auseinander gezogen und verriegelt.
          Sie ist einstellbar und kann somit Unebenheiten ausgleichen. Je nach Modell in verzinktem Stahl oder Aluminium
        • Ein Windschutzstreifen unter dem Eingang schützt vor Staub, Kälte und Luftzug.
        • Alle Zelte haben serienmäßig zwei Eingänge, so kann man die Eingangsrichtung auswählen und man hat einen besseren Luftdurchzug.

        Sonderausstattung: Extreme, Grand Tour und Safari

        Viele Sonderausstattungen sind bei den Maggiolina Modellen Extreme, Grand Tour und Safari serienmäßig.

        Die Eingänge sind mit Rundreißverschlüssen ausgestattet, die eine Öffnung auch von oben nach unten ermöglichen.

        Der obere Bereich der Eingänge dient als zusätzliche Lüftungsklappe und vermindert die Bildung von Kondenswasser.

        Die Aluminium-Leiter ist durch automatische Federriegel in mehreren Stufen höhenverstellbar.

        Abnehmbare Hängetaschen auf jeder Seite nehmen viele persönliche Dinge auf.

        Die Grand Tour Modelle in den Small und Medium Ausführungen sind für die zusätzliche Montage eines Dachträgers vorbereitet. So kannst Du Surfbrett, Kajak, Drachen usw. bequem transportieren.

        Bitte beachte die zulässigen Dachlasten!

        Beleuchtung
        Jedes Maggiolina besitzt eine 12V Deckenlampe (11 x 4cm), die am Zigaretten-Anzünder angeschlossen werden kann und ein angenehmes Licht bietet. Der Innenhimmel ist mit einer wärme- und geräuschdämmenden Polsterung ausgekleidet.

        Kurbelabdeckung
        Eine Gummikappe verschließt die Kurbelöffnung, damit während der Fahrt kein Wasser oder Staub eindringen kann.

        Matratze & Kissen
        Serienmäßig werden eine Matratze aus hochdichtem Schaumstoff, Kondenswasser-Schutz-Keyfeatures unter der Matratze sowie 2-4 Kissen geliefert.

        Moskitoschutz
        Alle Modelle werden mit 2 Eingängen und 2 Fenstern hergestellt. Alle Öffnungen haben einen Reißverschluss und Moskitonetz.
        Das Moskitonetz wird mit 2 Reißverschlüssen abgedichtet und kann geöffnet fixiert werden.

        Maggiolina Airlander
        Hast Du es satt, dich jeden Abend nach einem Hotel oder einer Pension umzusehen? Maggiolina - die perfekte Problemlösung!


        Ob es nun eine Expedition oder “nur” ein Wochenendtrip ist, Du bist auf alle Fälle unabhängig und kannst dort schlafen, wo es Dir gefällt.
        Du brauchst nur dein Auto, ein Paar Grundträger und in Verbindung mit dem Maggiolina hast Du einen gemütlichen Übernachtungsplatz mit bester Aussichtslage!

        Durch das spezielle Design und die gewichtssparende Konstruktion kann das Maggiolina Airlander auch auf kleinen PKWs montiert werden. Dank der geräumigen Oberschale bietet das Maggiolina Airlander auch geschlossen einen großen Innenraum zum Verstauen der Reiseutensilien.

        Viel Platz!
        Das besonders große Platzangebot im Airlander ermöglicht es, nicht nur die Schlafsäcke, sondern auch noch weitere Dinge geschützt vor Wind und Wetter zu transportieren.

        SMALL
        Mod. 130 x 210
        Geschlossen h: cm 30
        Geöffnet h: cm 92
        Masse ca.: 56 kg

        MEDIUM
        Mod. 145 x 210
        Geschlossen h: cm 30
        Geöffnet h: cm 92
        Masse ca.: 60 kg

        LARGE
        Mod. 160 x 215
        Geschlossen h: cm 30
        Geöffnet h: cm 92
        Masse ca.: 72 kg

        SMALL/X-LONG
        Mod. 130 x 230
        Geschlossen h: cm 30
        Geöffnet h: cm 92
        Masse ca.: 61 kg

        MEDIUM/X-LONG
        Mod. 145 x 230
        Geschlossen h: cm 30
        Geöffnet h: cm 92
        Masse ca.: 66 kg

        Maggiolina Airlander Plus - Die Unterkunft auf dem Autodach.
        Unabhängig sein und und Übernachtungen ohne Pensionen und Hotels planen – wer wäre davon nicht begeistert? Mit dem Airlander Dachzelt ist dieser Wunsch realisierbar – hier in der Plus-Version!


        Dank dieses Dachzeltes kannst Du mit deinem Auto unterwegs gut auf abgelegenen Wegen oder sonstigen ruhigen Plätzen mit herrlicher Aussicht rasten.

        Durch das spezielle Design und die gewichtssparende Konstruktion kann das Maggiolina Airlander auch auf kleinen PKWs montiert werden. Dank der geräumigen Oberschale bietet das Maggiolina Airlander auch geschlossen einen großen Innenraum zum Verstauen der Reiseutensilien.

        Das besonders große Platzangebot im Airlander ermöglicht es, nicht nur die Schlafsäcke, sondern auch noch weitere Dinge geschützt vor Wind und Wetter zu transportieren.

        Geräumig und doch kompakt.
        Das Maggiolina Airlander Plus hat im Gegensatz zum Maggiolina Airlander einen erweiterten Umfang beim Zubehör. Der Lieferumfang (siehe unten) gibt Aufschluss darüber. In den Abmessungen und im Gewicht stimmt es mit dem Airlander überein. Die Abweichungen im einzelnen: praktisches Ablagenetz, vier abnehmbare Hängetaschen, zwei Ventilationsöffnungen, Tragetasche für die Alu-Leiter, elastische Schnüre, um das Zusammenfalten des Stoffes zu erleichtern.

        Lieferumfang:

        • 4 Klammern zur Befestigung am Dachgepäckträger
        • 1 Kurbel
        • 2 Eingänge und 2 dreieckige Fenster mit Moskitonetz
        • kondensabweisender und schalldämpfender Innenhimmel
        • praktisches Ablagenetz
        • Matratze und 2 bis 4 Kissen mit Bezügen (small: 2 Kissen, medium: 3 Kissen, large: 4 Kissen)
        • 4 abnehmbare Hängetaschen
        • 2 Ventilationsöffnungen
        • Deckenleuchte
        • 1 höhenverstellbare Aluminium-Leiter
        • Tragetasche für die Aluminium-Leiter
        • elastische Schnüre, um das Zusammenfalten des Stoffes zu erleichtern
        • Weiße Schalen und blaues oder graues Dralon-Gewebe

        SMALL
        Mod. 130 x 210
        Geschlossen h: cm 30
        Geöffnet h: cm 92
        Masse ca.: 56 kg

        MEDIUM
        Mod. 145 x 210
        Geschlossen h: cm 30
        Geöffnet h: cm 92
        Masse ca.: 60 kg

        LARGE
        Mod. 160 x 210
        Geschlossen h: cm 30
        Geöffnet h: cm 92
        Masse ca.: 72 kg

        SMALL/X-LONG
        Mod. 130 x 230
        Geschlossen h: cm 30
        Geöffnet h: cm 92
        Masse ca.: 56 kg

        MEDIUM/X-LONG
        Mod. 145 x 230
        Geschlossen h: cm 30
        Geöffnet h: cm 92
        Masse ca.: 60 kg

        Maggiolina Air Top
        Eine neue Schale und eine neue Öffnungstechnik: Aus der Kombination von Maggiolina-Design und Columbus-Gasfedersystem ist Air Top entstanden, das erste Schalenzelt, das komfortable Bewohnbarkeit sowie blitzschnelles Öffnen und Schließen vereint.


        Der dritte Eingang an der Hecktür - ein großer Vorteil z.B. bei Geländewagen. Air Top weist alle Stärken der herkömmlichen Maggiolina-Serie auf, aber mit unvergleichlicher Handlichkeit: Drei Verschlüsse öffnen und das Zelt entfaltet sich in Sekunden.
        Mit Air Top wird selbst die Expedition zur Bequemreise.

        Neu! Nach dem Herausziehen der Befestigungslaschen (eine hinten, zwei vorne) heben die integrierten Gasfedern die Oberschale automatisch bis zur vollständigen Öffnung an.

        SMALL
        Mod. 130 x 210
        Geschlossen h: cm 33
        Geöffnet h: cm 94
        Masse ca.: 54 kg

        MEDIUM
        Mod. 145 x 210
        Geschlossen h: cm 33
        Geöffnet h: cm 94
        Masse ca.: 59 kg

        Maggiolina Extreme
        Maggiolina Extreme ist ein neues und revolutionäres Produkt für die Off-Road-Fans:
        Design und Konstruktion sind neu - dieses Zelt ist besonders robust und seine Struktur ist noch gefälliger geworden.


        Neu ist auch der integrierte Gepäckträger in der Dachschale. Er kann Reise-, Sport- und Freizeitgeräte bis ca. 20 kg aufnehmen.
        Für den großen Urlaub, für das Wochenende, für Rallyes oder Expeditionen: Maggiolina Extreme - die Grenzen setzen Sie!

        Inklusive Gepäckgrundträger
        Die mitgelieferten Grundträger sind verstellbar und können auf die zu transportierende Last eingestellt werden.
        Viele sperrige Ausrüstungen wie Campingtisch oder Stühle können jetzt auf dem Dach befestigt und mit hochgekurbelt werden.
        Dagegen bleiben Schlafsack, Matratzen, Kopfkissen, Decken im Inneren des Dachzeltes.

        Die in der Dachschale integrierten Schienen sind mit zwei verstellbaren Grundträgern ausgestattet. So können Halter für Fahrrad, Surfbrett etc. montiert werden.

        SMALL
        Mod. 130 x 210
        Geschlossen h: cm 33
        Geöffnet h: cm 90
        Masse ca.: 65 kg

        MEDIUM
        Mod. 145 x 210
        Geschlossen h: cm 33
        Geöffnet h: cm 90
        Masse ca.: 69 kg

        Maggiolina Extreme Forest - Perfekt angepasst!
        Das Maggiolina Extreme Forest ist unsere Antwort auf die viele Nachfragen nach einem unauffälligem Dachzelt: Ornithologen, Jäger, Naturbeobachter etc.


        Die Grundkonzeption des Extreme wurde beibehalten und um einige Ausstattungen erweitert: Die mattgrüne Schalenfarbe, der Farbton der Stoffe und die Innenausstattung sind in Hinblick auf Unauffälligkeit und Geräuscharmut ausgewählt worden. Der Eingang kann auch von oben geöffnet werden

        SMALL
        Mod. 130 x 210
        Geschlossen: h cm 33
        Geöffnet: h cm 90
        Masse ca.: 62 kg

        MEDIUM
        Mod. 145 x 210
        Geschlossen h: cm 33
        Geöffnet h: cm 90
        Masse ca.: 69 kg

        Maggiolina Grand Tour - Der neue Trend!
        Seine gelungene aerodynamische Form und das gefällige Design sind von zeitloser Eleganz. Die dieser Entwicklung zu Grunde liegende Philosophie verbindet Schönheit und Zweckmäßigkeit auf ideale Art und Weise.


        Nimm Dir einen Augenblick Zeit und entdecke die neuen Features der Maggiolina Grand Tour-Modelle!
        Sorgfältigste Verarbeitung sowie eine gezielte Auswahl der verwendeten Materialien gewährleisten ein langlebiges und zuverlässiges Produkt, das allen unseren Erwartungen entspricht. Die Modellpalette umfasst drei verschiedenen Größen - für jeden das passende Grand Tour!

        Die Gestaltung der Dachschale erlaubt den Transport von Schlafsäcken und persönlicher Dinge im Dachzeltinneren.
        Die Grand Tour Modelle in den Ausführungen Small und Medium sind für die Montage eines zusätzlichen Dachträgers vorbereitet. Dadurch können auf die Oberschale z.B. Surfbretter geladen werden!

        SMALL
        Mod. 130 x 210
        Geschlossen h: cm 36
        Geöffnet h: cm 96
        Masse ca.: 58 kg

        MEDIUM
        Mod. 145 x 210
        Geschlossen h: cm 36
        Geöffnet h: cm 96
        Masse ca.: 62 kg

        LARGE
        Mod. 160 x 215
        Geschlossen h: cm 36
        Geöffnet h: cm 96
        Masse ca.: 73 kg

        Maggiolina Safari - Reiseträume
        Dieses Modell wurde weiterentwickelt. Die Schalen wurden abgerundeter und mit aerodynamischerem Design versehen. Der durch stabile Rippen verstärkte Aufbau und der geräumige Innenraum ermöglichen einen bequemen Aufenthalt im Zelt sowie viel Platz für das Reisegepäck.


        Weitere Merkmale dieses Modelles sind die in Elfenbein Farbe gehaltenen Schalen in Verbindung mit dem hier verwendeten Dralon-Gewebe in Sandfarbe.
        Ein Maggiolina Safari erkennt man auf den ersten Blick - lasse Dich entführen in die Welt der Reiseträume.

        SMALL
        Mod. 130 x 210
        Geschlossen h: cm 30
        Geöffnet h: cm 92
        Masse ca.: 56 kg

        MEDIUM
        Mod. 145 x 210
        Geschlossen h: cm 30
        Geöffnet h: cm 92
        Masse ca.: 60 kg

        LARGE
        Mod. 160 x 215
        Geschlossen h: cm 30
        Geöffnet h:cm 92
        Masse ca.: 72 kg

        Maggiolina Carbon Fiber - Hohe Festigkeit, geringes Gewicht!
        Ein echtes Hightech-Dachzelt von Maggiolina! Die Carbon High-Tech-Fasern ermöglichen die Herstellung eines qualitativ außergewöhnlich hochwertigen Autozeltes mit sehr geringem Gewicht.


        Das Unterdach hat einen Doppel-Hohlraum für wirkungsvolle thermische und akustische Keyfeatures und für ein gesundes Raumklima. Der Boden ist ein isolierter „Sandwich“-Boden mit zwei eingelassenen Profil-Schienen und vier Griffmulden für eine leichte Handhabung des Dachzelts.

        SMALL
        Mod. 130 x 210
        Geschlossen h: cm 30
        Geöffnet h: cm 92
        Masse ca.: 46 kg

        MEDIUM
        Mod. 145 x 210
        Geschlossen h: cm 30
        Geöffnet h: cm 92
        Masse ca.: 49 kg

        Maggiolina Accessoires

        Sonnensegel - Segel mit vielen nützlichen Talenten.
        Bietet Schutz gegen Sonne und Regen. Teilbare Reißverschlüsse zur Verbindung mit der Umkleidekabine. Dachabmessungen: cm 200x160.


        Das Sonnensegel ist eine schnelle Möglichkeit, eine geschützte Zone zu schaffen. Beispielsweise bei Wetterumschwüngen ein idealer und bequemer Schutz!

        Außerdem gewährt es mehr Privatsphäre. Die ureigene Aufgabe, nämlich den Schutz vor der Sonne, beherrscht das Segel natürlich auch. Außerdem schützt es vor Regen und bietet Platz fürs Kochen und Essen.


        Umkleidekabine
        Drei durch teilbare Reißverschlüsse verbundene Planen, die einen zusätzlichen, geschützten Raum bilden.

        Vorzelt
        Standard Vorzelt (für PKW) Art. M/05A - cm 200x260x h 240)

        Vorzelt 4x4 (für Geländefahrzeuge) Art. M/06A - cm 200x260x h 290)

        Die beiden Vorzelte unterscheiden sich lediglich in ihrer Höhe und können beide in Verbindung mit einem Maggiolina aufgebaut werden - einfach, schnell mit hoher Windbeständigkeit. Sie bieten einen großen, geschützten Raum zum Kochen, Essen, aber auch als zusätzlicher Schlaf- oder Aufenthaltsraum.
        Das Vorzelt kann auch verschlossen frei stehen, ohne mit dem Auto oder Dachzelt verbunden zu sein

        Seitenschürzen
        Zusätzliche Stoffbahnen zur Verbindung des Vorzelts mit dem auf dem Boden stehenden Dachzelt. Bodenstandfüße erforderlich.

        Dachverlängerung
        Das Vorzelt für PKW kann auch an höheren Fahrzeugen (Transporter oder 4x4) benutzt werden. Die Dachverlängerung dient dann als Übergang.

        Bodenstandfüße
        Die 4 Bodenstandfüße zur Verwendung am Boden. Höhe ca. 25 cm

        Thermohaube
        Die Thermohaube (aus PU-beschichtetem Nylongewebe) ist ideal als Schutz vor Nässe, Wind und Kälte.
        Ein nützliches Zubehör besonders für Leute, die in den Norden fahren. Es ist durch Klettverschluss einfach anzubringen und kann aufgebaut oder gefaltet innerhalb der Schalen bleiben. Für die Safari in Afrika und überall, wo Temperaurschwankungen auftreten geeignet.

        Maggiolina® ist eingetragene Marke von Woick.

        Overcamp®

        Overcamp® - das traditionelle Stoffzelt in der modernen Anwendung als Autodachzelt. Durch die geniale Verknüpfung unterschiedlichster Konstruktionsmerkmale ist ein zuverlässiges und extrem platzsparendes Reise-Dachzelt entwickelt worden. Die Zuverlässigkeit ist durch das wasserundurchlässige, reißfeste und luftdurchlässige Gewebe gewährleistet.

        Das geringe Packmaß, die Funktionalität des Mechanismus sowie das bewährte Konzept unterstreichen dies zusätzlich. Durch das neue Klappsystem wird der Transport weiterer Dachlasten ermöglicht. Damit kannst Du neben dem Zelt ein Surfbrett, Fahrräder, Kanu usw. mitnehmen. Und wenn Du mehr Schlafplätze benötigst, dann kannst Du einfach ein zweites Overcamp® Zelt montieren. Dank dem Double Up System steht Dir dann 4 Schlafplätze (2+2 unabhängige Plätze) und bis 8 Schlafplätze auf größeren Fahrzeugen zur Verfügung.

        Overcamp® erfüllt jeden Platzwunsch.

        Overcamp®Vorteile

        Passt immer

        • 2 Schienen an der Unterseite und 4 serienmäßige Befestigungsklammern ermöglichen die Befestigung an nahezu an allen Fahrzeugen.

        Mehr transportieren

        • Geschlossen hat es ein geringes Packmaß und bietet so zusätzliche Transportfläche.

        Zuverlässig und sicher

        • Das exklusive Klappsystem beider Zelthälften erlaubt vielfältige Montagekombinationen.

        Bequem und praktisch

        • Serienmäßige Teleskopstangen stützen die Eingänge ab und verwandeln sie in ein Sonnen- oder Regendach.

        Modelle & Möglichkeiten


        Overcamp® SMALL
        Fläche: cm 130 x 200 x 100 h (Geschlossen: cm 65 x 200 x 30 h), Für 2 Erwachsene geeignet.
        Zum Zelt


        Overcamp® MEDIUM
        Fläche: cm 180 x 200 x 115 h (Geschlossen: cm 90 x 200 x 30 h), Für 2 Erwachsene + 2 Kinder geeignet.
        Zum Zelt


        DOUBLE UP: Die Kombination
        Mögliche Kombinationen: Small + Small Medium + Small Medium + Medium (auf größeren Fahrzeugen).
        Zum Zelt

        Overland®

        Overland® ist der vorläufige Endpunkt in der Entwicklung der konventionellen Klapp-Dachzelte. Es entspricht den Bedingungen der anspruchsvollsten Reisenden.

        Die Entwicklung dieses Zeltes setzt die Tradition der ehemaligen großen italienischen Dachzelte in perfekter Weise fort.

        Overland® bietet technologische, äußerst innovative Lösungen, wie das Automatic Ladder Security System (ALSS), mit dem das Zelt auch zuverlässig unter schlechtesten Bodenbeschaffenheiten eingesetzt werden kann.

        Ganz neu sind auch die wasserundurchlässigen sowie atmungsaktiven Stoffe (mit 420 g/m2 zertifiziert), die in 3 Farbkombinationen erhältlich sind:

        • grau und anthrazitgrau bei der Carbon-Ausführung
        • grau und bordeauxrot bei der Bordeaux-Ausführung und
        • grau und beige bei der Safari-Ausführung

        Wegen seiner zahlreichen Innovationen und seiner herausragenden Qualität stellt Overland® die Spitze unserer Klapp-Dachzelte dar.

        Ausführung

        Durch die umlaufende elastische Spannleine kann die Transporthaube leicht abgenommen werden. Auch während der Fahrt bleibt sie ein zuverlässiger Schutz.

        Die Leiter an der Basisplatte ermöglicht eine schnelle und problemlose Öffnung des Zeltes.

        • Schutzhaube entfernen
        • Leiter ausziehen
        • Das Zelt mit der Leiter aufstellen
        • Fertig!

        Overland®: Montagemöglichkeiten


        Standardmontage an der Fahrzeugseite
        Für jedes Fahrzeug geeignet, serienmäßig vormontiert bei Small-, Medium- u. Large-Ausführungen
        Zum Zelt


        Explorer-Montage
        Montage mit Eingang in Fahrtrichtung vorne oder hinten, für einige Geländefahrzeuge besonders geeignet
        Aufklappen längs zur Fahrtrichtung
        Bei Small- und Medium-Ausführung auf Wunsch erhältlich
        Zum Zelt

         

        Overland® Modelle

        Overland® Standard Small
        Für 2 Erwachsene geeignet.
        Maße: 110 cm x 130 cm x 30 cm
        Zum Zelt

        Overland® Standard Medium
        Für 2 Erwachsene + 1 Kind geeignet.
        Maße: 110 cm x 160 cm x 30 cm
        Zum Zelt


        Overland® Standard Large
        Für 2 Erwachsene + 2 Kinder geeignet.
        Maße: 110 cm x 180 cm x 30 cm
        Zum Zelt

        Overland® Explorer Small
        Für 2 Erwachsene geeignet.
        Einfach ummontieren - Aufklappen nach hinten oder vorne.
        Zum Zelt

        Overland® Explorer Medium
        Für 2 Erwachsene + 1 Kind geeignet.
        Einfach ummontieren - Aufklappen nach hinten oder vorne.
        Zum Zelt

        Overzone®

        Overzone® ist das geräumigste Zelt dieser Serie. Es basiert auf dem Overland® und ist für jedes Abenteuer geeignet:

        Es bietet noch mehr Platz, perfekten Schutz vor Unwetter und einen trockenen Einstieg ins Zelt.

        Es ist sehr flexibel, kann sich verschiedenen Bedürfnissen anpassen, dazu bietet es viel Raum für Deine Privatsphäre.

        Overzone® besteht aus einer Aluminiumstruktur, das Gewebe (420 g/qm) ist atmungsaktiv und wasserdicht.

        Dieses Modell von Autohome hat einen integrierten Wohnbereich, eine interessante Optik und ein harmonisches Design.

        Overzone® ist auch für exponierte Gebiete geeignet und ist das ideale Modell für diejenigen, die ohne Stellplatzprobleme die Wunder der Natur erkunden wollen und möchten, dass jeder Tag zum Abenteuer wird.

        Serienmäßig sind alle Modelle so konzipiert, dass man zwei Möglichkeiten hat, sie zu montieren: Standard mit den Eingängen zur Seite (serienmäßig) und Explorer (einfach selbst ummontierbar) mit den Eingängen nach vorne und hinten.

        Features Overzone®


        Einfacher Aufbau
        Das Öffnen und Schließen des Zeltes erfolgt mittels der Leiter. Zwei einstellbare Stangen, die in die Struktur integriert sind, ermöglichen das Aufstellen der Eingangszone.

        • Ein elastisches Band erleichtert das Aufsetzen und das Abnehmen der Transporthaube. Das Zelt hat auch in geschlossenem Zustand ein ansprechendes Design.
        • Serienmäßig mit großen Moskitonetzen mit Reißverschlüssen an den großen Öffnungen.
        • Zwei Bänder wurden in die Struktur integriert. Sie fixieren den Eingang vor dem Einstieg ins Zelt, damit kein “Segel Effekt” (Aufschlagen bzw. Flattern des Stoffes) entsteht
        • Die Haken (serienmäßig) ermöglichen es, Ordnung in der Veranda zu halten.
        • Die glatten Fenster, mit schönem Design sind leicht vom Zeltinneren aus zu Öffnen und zu Schließen. Auch bei Wind sind sie sehr stabil und unterliegen keinem “Segel-Effekt”.

        Die Modelle


        Overzone® Standard Small
        Für 2 Erwachsene geeignet.
        Zum Zelt


        Overzone® Standard Medium
        Für 2 Erwachsene + 1 Kind geeignet.
        Zum Zelt


        Overzone® Explorer Small
        Für 2 Erwachsene geeignet. Einfach ummontieren - Aufklappen nach hinten und vorne.
        Momentan leider nicht in unserem Shop verfügbar.


        Overzone® Explorer Medium
        Für 2 Erwachsene + 1 Kind geeignet. Einfach ummontieren - Aufklappen nach hinten und vorne.
        Momentan leider nicht in unserem Shop verfügbar.

         

        Veranda

        Alle Modelle kann man, wenn man möchte, mit der passenden Veranda kombinieren.

        Für PKW und Kombi:

        • Small cm 130 x 180
        • Medium cm 160 x 180

        Für den Geländewagen:

        • Small cm 130 x 180
        • Medium cm 160 x 180

        Die Veranda besteht aus demselben Qualitätsstoff wie das Overzone® und ist ausgestattet mit:

        • 4 Wänden mit Reißverschluss
        • 2 wiederverschließbaren Fenstern, wobei eines fix und durchsichtig und das andere mit Moskitonetz ist
        • Die Fenster sind abdunkelbar
        • 2 Teleskopstangen werden mitgeliefert

        Ein sehr praktisches Accessoire, das nicht viel Platz einnimmt und eine vielfache Verwendung findet (als Küche, Umkleidekabine oder Relax-Raum).

        Thermohaube


        Extra Schutz für Dein Overzone®
        Die traditionelle Thermohaube besteht aus PU-beschichtetem Nylongewebe und sorgt für eine zusätzliche Isolation gegen Wind und Kälte.

        Gepäckträger

        Für die Montage eines Dachzeltes ist, wie für die Mitnahme einer Dachbox, Skibox, Fahrräder oder Kanus, ein Dach-Grundträger mit mindestens zwei Quertraversen notwendig.

        Wie viele Quertraversen?

        Für die normalen PKWs, Kombis und Mini-Vans sind zwei Quertraversen ausreichend. Dabei sollten die beiden Quertraversen mindestens einen Abstand von 80 cm aufweisen. Jedoch sind bei Fahrzeugen mit Fixpunkten auch 70 - 75 cm ausreichend.

        Für Transporter (VW-Bus T5, Renault Master usw.) und Geländewagen (Mercedes G, Landrover, Landcruiser usw.) müssen 3 Quertraversen montiert werden.
        Wer vorhat auf Pisten bzw. Gelände zu fahren sollte unbedingt vier Quertraversen anbringen.
        Auch bei Transportern mit einer Dachrinne bzw. Dachreling - Zwischenräume ab 160 cm - sind vier Quertraversen nötig. Ansonsten sind Schäden am Träger und am Fahrzeug durch unkontrollierbare Schwingungen zu erwarten.

        Die Länge der Quertraversen:

        Die Quertraversen müssen so lang sein, wie die untere Dachzeltschale breit ist, denn das gesamte Dachzelt muss auf der Breite der Quertraversen aufliegen.

        Sind die Quertraversen zu lang, stehen sie hervor und können zu Verletzungen führen. Sind sie zu kurz, sind Schäden an dem Dachzeltboden die Folge.

        Hartschalen – Dachzelte Small = 124 cm
        Hartschalen – Dachzelte Medium = 142 cm
        Hartschalen – Dachzelte Large = 160 cm

        Bei den meisten Fahrzeugen gibt es nur zu kurze Quertraversen.
        In diesem Fall sind die Trägerverlängerungen aus Edelstahl aufzusetzen. Diese gibt es in den drei Dachzeltbreiten zu kaufen. Sie haben eine maximale Innenbreite von 42 mm (für Serien-Befestigung) bzw. 62 mm (für breite Quertraversen).

        Der Querschnitt der Quertraversen:

        Für die Stabilität sind Querschnitte ab 30 mm x 20 mm einzusetzen. Das sind die üblichen Standardformate von Atera, La Prealpina u.a. Die breiteren Atera Alu-Profile sind stabiler und benötigen die breiten Trägerverlängerungen.

        Quertraversen größerer Höhe:

        In dem Fall, dass Deine Quertraversen eine größere Höhe, z.B. 50 mm, haben sollten, können die mitgelieferten U-Bügel-Schrauben nicht verwendet werden, da sie zu kurz sind.

        Für diese Fälle ist ein kleines Sortiment mit je 20 Schrauben

        Schlossschrauben DIN 603, verzinkt, M6 in verschiedenen Längen (40/50/60mm) und

        Ersatzmuttern DIN 985 vz M6 selbstsichernd und Unterlegescheiben DIN 125 vz

        zur Befestigung ausreichend.

        Die Lochpaletten haben 4-Kant-Stanzung, sodass die Schlossschrauben verdrehsicher fixiert sind.

        Quertraversen größerer Breite:

        Für diese Fälle gibt es breitere Befestigungsklammern (optional und kostenpflichtig) für Quertraversen mit bis zu
        65 mm Außenbreite.

        Gewölbte, ovale oder runde Quertraversen:

        In der Regel sind die Quertraversen von dem Fahrzeughersteller unbrauchbar, da sie für spezielle, nur von dem Hersteller angebotene Halterungen und Zubehöre konstruiert wurden. Kompatibilität wurde weitgehend vermieden.

        Das Dachzelt muss auf mindestens 30 mm Breite und 124/142/160 cm Länge flach und eben aufliegen. Damit sind auch Trägerkonstruktionen, bei denen die Fußbefestigung um die Quertraverse herum greift und oben mehr als
        2 mm aufträgt, ausgeschlossen.

        Werkzeuge und Hilfsmittel für Montage:

        Unbedingt zur Hand haben solltest Du bei der Montage: Ring-Ratschen Schlüssel 10 mm, Gabel-Ringschlüssel
        10 mm und 13 mm, kleine Wasserpumpenzange

        Zum Schützen des Autodaches, legst Du bei der Montage am besten eine Decke darauf.
        Ein Biertisch oder eine Bierbank, mit seitlichem Scheuerschutz aus Heizungs-Isolierrohr erleichtert Dir die Montage ungemein und schont die Karosserie des Fahrzeugs.

        Dachzelte FAQ



        Häufige Fragen & Antworten

        Mein Auto hat nur eine Dachlast von 75kg. Kann ich darauf überhaupt ein Dachzelt montieren?
        Die Dachlastangabe des Herstellers ist keine gesetzliche Vorschrift, sondern eine Empfehlung zum Erhalt der Fahrsicherheit bei besonderen Belastungen wie Bremsen, Kurvenfahrt, schlechte Wegstrecke. Die 75kg können je nach Zeltmodell und Zuladung auch eingehalten werden. Extrem leicht sind die neuen Carbon-Dachzelte (ab 42kg) je nach Modell und Größe.
        Meine Frau und ich wiegen zusammen 200kg statisch, dynamisch durchaus auch mehr. Dabei wird doch die zulässige Dachlast überschritten?
        Autodächer müssen in ihrer Struktur einen Überschlag aushalten. Vielleicht erinnerst Du Dich noch an eine ältere Volvo-Werbung bei der ein Elefant auf dem Autodach stand? Bei ordnungsgemäßer Montage sind keine Schäden (an Dachzelt oder Fahrzeug) zu befürchten.
        Gibt es eine Mindestanforderung an den Dachträger ?
        Für Hartschalen Dachzelte gilt: der Mindestabstand der beiden Trägerstreben ( Mindestanforderung ) darf 80cm nicht unterschreiten! Bei Klappdachzelten wird kein Mindestabstand gefordert, allerdings sollte auch hier ein Abstand von 60cm nicht unterschritten werden.
        Mein Auto hat keine Regenrinne. Wie kann ich das Dachzelt montieren?
        Von Cabrios und Kleinstfahrzeugen einmal abgesehen, gibt es für nahezu jedes Auto passende Dachträger, egal ob für Regenrinne, Reling, C-Leiste oder Fixpunktmontage.
        Mein Auto hat eine Dachreling. Gibt es dafür auch Grundträger?
        Solange man zwischen Dach und Dachreling eine Hand schieben kann, ist genügend Platz für die Montage der Grundträger vorhanden. Auch hier gilt: Die Quertraversen müssen:
        1. genauso lang sein, wie die Nennbreite des gewünschten Dachzelts ist.
        2. eine ebene Oberfläche ohne Wölbung und keine übergreifende Fußkonstruktionen haben.
        3. eine Mindestprofilstärke von 20 x 30mm, Maximale Profilstärke 30 x 40mm aufweisen um mit den beigelegten Montageteilen verwendet werden zu können.
        Mein Fahrzeughersteller liefert auch Dachträger (Grundträger), kann ich diese verwenden?

        Grundsätzlich ist jeder Grundträger, der auch Fahrräder aufnehmen kann geeignet.
        Aber: Die Quertraversen müssen:
        1. genauso lang sein, wie die Nennbreite des gewünschten Dachzelts ist.
        2. eine ebene Oberfläche ohne Wölbung und keine übergreifende Fußkonstruktionen haben.
        3. eine Mindestprofilstärke von 20 x 30mm, Maximale Profilstärke 30 x 40mm aufweisen um mit den beigelegten Montageteilen verwendet werden zu können.

        4. für Profile bis zu einer Stärke von 60 x 40mm können wir Dir ebenfalls entsprechendes Befestigungsmaterial gegen Aufpreis anbieten.

        Was darf ich auf meinem Dachträger transportieren?
        Sie dürfen nach der Straßenverkehrsordnung eine Last transportieren, die nach vorne bis zur Stoßstange reicht, nach hinten bis zu 1m über die Stoßstange übersteht, bis zu 2,5m breit ist und eine Höhe ab Straßenoberfläche von 4m nicht überschreitet. Dabei darf die zulässige Gesamtmasse des Fahrzeugs nicht überschritten werden.
        Wie kann ich Schwitzwasser zwischen Matratze und Dachzeltboden verhindern?
        Völlig verhindern kann man das nicht, aber durch das Unterlegen eines 3D-Mesh-Gewebes das an mindestens 2 Stirnseiten in den Dachzeltinnenraum ablüftet, lässt sich Schwitzwasser reduzieren und ein Austrocknen während der Nichtbenutzung erreichen.Hierzu bieten wird den Artikel Matratzenunterlage ACS in drei verschiedenen Größen, passend zu den Dachzelten an.
        Ich möchte ein Dachzelt auf meinen Geländewagen montieren. Gibt es besondere Empfehlungen dafür?
        Ja, die gibt es. Die Montage auf einen Geländewagen sollte mit mindestens 3 Quertraversen erfolgen, bei Pistenfahrt sind 4 Quertraversen erforderlich.
        Wie schnell darf ich mit dem Dachzelt fahren?
        Setzen wir voraus, dass das Dachzelt ordnungsgemäß montiert und geschlossen ist, empfehlen wir für Klappdachzelte mit Abdeckhaube 90 bis 100km/h und für Hartschalenzelte ohne Dachlast bis 130km/h.
        Wir wissen, dass manche Kunden deutlich schneller damit fahren. Die Belastungen der Befestigungen, besonders die der flexiblen Abdeckhauben bei Klappdachzelten und vor allem der Kraftstoffverbrauch nehmen jedoch bei steigender Geschwindigkeit überproportional zu.
        Unter meinem Bett zu Hause ist ein Lattenrost. Bietet ihr das auch an?
        Nein! Der Lattenrost im Bett erhöht den Federungskomfort und lüftet direkt nach unten in den Bettkasten bzw. in die Raumluft.
        Ein Lattenrost im Dachzelt liegt auf dem Boden auf und kann daher nicht federn. Lüften kann er auch nicht, da die Matratze den nur wenige mm hohen Luftraum bei Belastung sofort ausfüllt. Somit ist der Lattenrost hier sinnlos und würde nur das Gewicht und den Preis des Dachzeltes erhöhen.
        Ich fahre nach Schottland und erwarte viel Dauerregen. Ist das Zelt dicht?
        Das Stoffgewebe wird nach und nach auch innen feucht werden. Beim Zusammenlegen faltet sich der feuchte Stoff auf die Matratze und Schlafsäcke.
        Legt man eine einfache Malerfolie auf Schlafsäcke und Matratze, bleiben diese auch nach Dauerregen weitgehend trocken.
        Würde ein zusätzliches Innenzelt Kondenswasser verhindern?
        Nein, aber man sieht es nicht mehr. Das Kondenswasser schlägt sich innen an dem äußeren Zeltstoff nieder. Beim Zusammenfalten schlägt die Nässe dann auf das Innenzelt und schließlich auch auf Schlafsack und Matratze durch. Damit ist nichts gewonnen, aber es geht viel Innenraum verloren.
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein