/filialen/terminvereinbarung//magazin//veranstaltungen//beratung/online-beratung/https://support.globetrotter.de/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Leseprobe
        • ALLY FOLDING CANOE 15'  DR 1
        • ALLY FOLDING CANOE 15'  DR 2
        • ALLY FOLDING CANOE 15'  DR 3
        • ALLY FOLDING CANOE 15'  DR 4
        • ALLY FOLDING CANOE 15'  DR 5

        Ally
        ALLY FOLDING CANOE 15' DR - Kanadier

        Artikel-Nr.: 1002846

        Ideal für Fließgewässer und leichtes Wildwasser. Der Tramp ist das kleinste Modell der Ally Flotte und mit seinem ausgeprägtem Kielsprung besonders wendig.

        1.649,00 €
        incl. MwSt.
        Lagerbestand: Mehr als 10 Stück verfügbar
          Derzeit verfügbarer Bestand.
        z.Z. nicht erhältlich in Düsseldorf (Filiale finden)

        Click & Collect
        In deiner Filiale nicht verfügbar? Bestelle online und lass dir deinen Artikel in deine Filiale liefern.

        Wähle Deine Farbe
        GRÜN
        <
        >
        Wähle Deine Größe  (Onesize)

          Wähle Deine Größe  (Onesize)
        • isolierendCO2-neutraler Versand mit DHL GoGreen
        • isolierend Kostenlose Retouren aus DE/AT (kein Sperrgut)
        • isolierend 30 Tage Rückgaberecht für Kartenkunden
        Auf die Merkliste

        Beschreibung

        Technische Details

        Rechtliche Hinweise & Anleitungen

        Ally Tramp 15: Der Wendige!

        Ideal für Fließgewässer und leichtes Wildwasser. Der Tramp ist das kleinste Modell der Ally Flotte und mit seinem ausgeprägtem Kielsprung besonders wendig.

        Seine Bordwand ist hoch genug, sodass nicht so leicht Wasser eindringen kann. In Verbindung mit dem beachtlichen Auftrieb, können so zwei Erwachsenen mit Gepäck problemlos auf Wildwasserkurs gehen. 
        Durch seine geringere Länge kannst du diesen Faltkanadier aber auch gut solo paddeln. 

        Vorteil Faltboot

        Zusammengelegt lässt sich das Faltboot einfach zur Einsatzstelle transportieren, ob im Kofferraum deines PKWs, im Fahrradanhänger oder auf kurzen Strecken kurzum geschultert. Daheim kannst du das (zuvor gut getrocknete!) Boot eingerollt im Keller lagern. Und auch für die Mitnahme in den Urlaub und auf Flugreisen punktet das kompakte Packmaß des Allys!

        Konstruktion

        Das Boot besteht aus einer robusten, glasfaserverstärkten PVC-Haut, die über ein Aluminium-Steckrahmengestell gespannt wird. Dazwischen befindet sich eine geschlossenzellige Zellstoffmatte, die für den nötigen Auftrieb sorgt und als Sitzpolster bzw. Isolation dient. Die ergonomisch geformten Kunststoff-Sitze lassen sich in ihrer Höhe und Neigung anpassen. Der Boden des Boots ist verstärkt und eignet sich, kombiniert mit der relativ flexiblen Konstruktion, ausgezeichnet für den Wildwassereinsatz. – Das Ally-Faltboot übertrifft damit sogar die meisten GFK-Boote!

        Aufbau

        Zum Aufbau ist außer dem im Lieferumfang enthaltenen Gummihammer kein weiteres Werkzeug notwendig. Die ausgezeichnete Spannung und Steifigkeit der gesamten Konstruktion wird durch einen systematischen Aufbau erreicht. Mit etwas Übung beträgt die Montagezeit ca. 30 Minuten. Mit der Zeit dehnt sich die Bootshaut noch etwas und der Aufbau wird kräftesparender. 

        Tipp: Du kannst die Steven mit einem Schwämmchen mit etwas Silikonfett einreiben, so lassen sie sich leichter in Position schieben.

        Größe
        2
        Gewicht
        18.000 g
        Länge
        450 cm
        Breite
        94 cm
        Sitze
        2
        Zuladung
        310 kg

        Beschreibung

        Ally Tramp 15: Der Wendige!

        Ideal für Fließgewässer und leichtes Wildwasser. Der Tramp ist das kleinste Modell der Ally Flotte und mit seinem ausgeprägtem Kielsprung besonders wendig.

        Seine Bordwand ist hoch genug, sodass nicht so leicht Wasser eindringen kann. In Verbindung mit dem beachtlichen Auftrieb, können so zwei Erwachsenen mit Gepäck problemlos auf Wildwasserkurs gehen. 
        Durch seine geringere Länge kannst du diesen Faltkanadier aber auch gut solo paddeln. 

        Vorteil Faltboot

        Zusammengelegt lässt sich das Faltboot einfach zur Einsatzstelle transportieren, ob im Kofferraum deines PKWs, im Fahrradanhänger oder auf kurzen Strecken kurzum geschultert. Daheim kannst du das (zuvor gut getrocknete!) Boot eingerollt im Keller lagern. Und auch für die Mitnahme in den Urlaub und auf Flugreisen punktet das kompakte Packmaß des Allys!

        Konstruktion

        Das Boot besteht aus einer robusten, glasfaserverstärkten PVC-Haut, die über ein Aluminium-Steckrahmengestell gespannt wird. Dazwischen befindet sich eine geschlossenzellige Zellstoffmatte, die für den nötigen Auftrieb sorgt und als Sitzpolster bzw. Isolation dient. Die ergonomisch geformten Kunststoff-Sitze lassen sich in ihrer Höhe und Neigung anpassen. Der Boden des Boots ist verstärkt und eignet sich, kombiniert mit der relativ flexiblen Konstruktion, ausgezeichnet für den Wildwassereinsatz. – Das Ally-Faltboot übertrifft damit sogar die meisten GFK-Boote!

        Aufbau

        Zum Aufbau ist außer dem im Lieferumfang enthaltenen Gummihammer kein weiteres Werkzeug notwendig. Die ausgezeichnete Spannung und Steifigkeit der gesamten Konstruktion wird durch einen systematischen Aufbau erreicht. Mit etwas Übung beträgt die Montagezeit ca. 30 Minuten. Mit der Zeit dehnt sich die Bootshaut noch etwas und der Aufbau wird kräftesparender. 

        Tipp: Du kannst die Steven mit einem Schwämmchen mit etwas Silikonfett einreiben, so lassen sie sich leichter in Position schieben.

         

        Technische Details
        Größe
        2
        Gewicht
        18.000 g
        Länge
        450 cm
        Breite
        94 cm
        Sitze
        2
        Zuladung
        310 kg
        Artikel-Nr.
        1002846

        Rechtliche Hinweise & Anleitungen

        Passend dazu

        Das könnte dir auch gefallen 
        4,25
        4 Bewertungen
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht.

        Nutzungsbedingungen Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen

        19.05.2006
        von: HaJo K.
        universell

        Seit 23 Jahren fahre ich das Boot.
        In Alaska, Schweden, Norwegen und Frankreich. Allerdings auch zu Hause.
        Immer zufrieden, fast immer dicht (musste einmal geflickt werden.
        Positiv: wenn beladen und mit 2 Pers. besetzt gut zu steuern und zu fahren. Auch in härterem Wasser bewährt (wenn auch eher unfreiwillig).
        Negativ: der Aufbau dauert, die Verbindungen lösen sich im Lauf der Wochen (also: schnüren!), die Sitze sind - immer noch - eine Katastrophe...
        Dennoch: eine gute Erfindung, die ich nicht missen möchte.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        21.03.2005
        von: Mirko B.
        Sehr schön

        Freu mich sehr über mein Tramp. Von 1 bis zu 5 Personen und damit restlos überladen macht das Boot alles mit und hinterlässt dabei noch immer einen solieden Eindruck und ist schön zu paddeln. Zumindest mit etwas Erfahrung.
        Es läuft besser wenn es beladen ist (Wasser linie und Geradeauslauf...)
        Man nehme: 2 Personen und jede Menge Ausrüstung, einen großen See in Schweden mit ordentlich Wind und das Boot bringt erst richtig Spass!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        02.10.2002
        von: Frank S.
        Praktisch,windempfindlich,gut

        Das einzige was ich am Kauf des Ally-Faltkanadiers bereue ist, nicht ein etwas grösseres Modell als das Tramp genommen zu haben. Die Zuladung ist mit 310 kg für 3 Personen mit Gepäck etwas knapp, 3 Personen passen aber auch nur schlecht ins Boot. Mit der Seitenwindempfindlichkeit ist der grösste Nachteil schon genannt. Das Befahren von Seen würde ich mir bei leichter Beladung nicht zumuten. Ansonsten aergere ich mich immer beim Zusammenbau des Bootes, der doch nicht ganz ohne Schweiss ablaeuft. Begeistert bin ich aber von der schon oft genutzen Möglichkeit, das Boot einfach in einem grossen Rucksack zu verstauen und z.B. von einer Paddeltour mit der Bahn zurückfahren zu können. Der geringe benötigte Stauraum spricht auch für das Boot, es verschwindet in einer Ecke im Zimmer. Für leichtes Wildwasser ist das Boot ideal, sicherlich auch für eine etwas rauhere Gegend (dann aber besser mit Spritzdecke), denn es ist sehr wendig. Wer wie ich vorherh öfter mit starren Oldtown-Kanus gefahren ist wird zudem nicht nur das geringe Gewicht schätzen, sondern auch die Schaumstoffpolserung unter den Knien geniessen! Kurzum: negativ: 30 Minuten Aerger bis man es aufgebaut hat, windempfindlich. Positiv: geringes Gewicht, kein Platzproblem, problemlos in der Bahn mitzunehmen, sehr wendig. Ein Boot das Spass macht!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        18.03.2002
        von: Armin E.
        Wie Merlin...

        Ich habe das Tramp jetzt seit 6 Jahren.
        Gefahren bin ich auf Flüssen mit leichter Strömung (kein WW) und Seen.
        Das Tramp ist recht Seitenwindempfindlich. Der Geradeauslauf ist nicht berauschend. Besonders dann nicht wenn es falsch oder zu leicht beladen ist.
        Am besten läßt es sich fahren wenn 2 Pers. + Gepäck an Bord sind. Solo entsprechend Gewicht "einfüllen". Sonst ergeht es einem wie mit Zauberer Merlin: wenn man denkt es klappt, ist schon wieder alles anders...
        Ansonsten ist es ein klasse Urlaubsboot, leicht und universell zu transportieren. In Verbindung mit Bootswagen und Mountainbike auch für sehr lange Touren geeignet.
        Absolut notwendiges Zubehör ist die Spritzdecke und ein Faltsitz (Rückenlehne).
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        double-arrows-up
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail! Falls Du schon zum Newsletter angemeldet sein solltest, wirst Du keine E-Mail erhalten.
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein